Schnüffel-Fetisch: Aufregend oder pervers?

Schnüffel-Fetisch: Aufregend oder pervers?

Sex, Erotik und Lust sind eigentlich keine Tabuthemen mehr. Aber es gibt Fetische über die nach wie vor kaum jemand spricht. In diesem Film geht es um Menschen, die sexuelle Neigungen haben, die (noch) nicht salonfähig sind: Der „Schnüffel-Fetisch“.
Menschen mit dieser Neigung riechen an benutzen Anziehsachen um sich sexuell zu erregen. Jean-Pierre ist Schuhfetischist. Sein Leben ist komplett durch seine Neigung bestimmt: Täglich verbringt er mehrere Stunden mit seiner Sammlung von getragenen Schuhen.
Thomas ist Sammler getragener Slips. Über spezifische Onlineportale kauft er sich regelmäßig getragene Unterhosen von unbekannten Frauen.Die beiden Männer fühlen sich mit ihrem Fetisch nicht akzeptiert und wünschen sich einen offeneren Umgang mit ihren Neigungen. Reporterin Carolin von der Groeben beleuchtet diese Art des Fetischismus, lässt sich zeigen, wie er ausgelebt wird und thematisiert die Stigmatisierung der Betroffenen.
——————————-
ReporterIn: Carolin von der Groeben
Co-Autorin: Alina Schulz
Schnitt: Steven Breden
Kamera: Jurek Veit, Henrike Böttcher
——————————-
VICE: Ein Fetischist erzählt, warum ihn getragene Frauenunterwäsche anmacht: https://www.vice.com/de/article/neavjb/wir-haben-einen-fetischisten-gefragt-warum-getragene-frauenunterwasche-ihn-anmacht
ZEIT Campus: Geld verdienen mit getragener Unterwäsche:
https://www.zeit.de/campus/2018-05/onlinemarketing-fetisch-unterwaesche-getragen-einkommen
Süddeutsche: Deutsche Sexualkultur:
https://sz-magazin.sueddeutsche.de/sex/ich-bin-in-rage-angesichts-unserer-sexualkultur-81298
——————————-
Musik aus dem Film:
Dendemann – Ich dende also bin ich (Instrumental) // Faber – Alles Gute // The Avalanches – If I was a Folkstar // Tarek KIZ – Kaputt wie Ich // OK KID – Es ist wieder Februar (Instrumental) // Marteria – verstrahlt (Instrumental) // Dendemann und Trettmann – Littbarski // Kendrick Lamar – Swimming pools
——————————-
Du möchtest ein Thema vorschlagen? Schreib uns: kommentare@y-kollektiv.de
——————————--
Wir sind das Y-Kollektiv! – ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: https://goo.gl/8yBDdh
► FACEBOOK: https://www.facebook.com/YKollektiv/
► TWITTER: https://twitter.com/Y_Kollektiv
——————————--
► #ykollektiv gehört zu #funk:
YouTube: http://youtube.com/funkofficial
funk Web-App: http://go.funk.net
Facebook: https://www.facebook.com/funk/
► Eine Produktion der sendefähig GmbH

Y-Kollektiv
Y-Kollektiv
"Das Y-Kollektiv besteht aus jungen JournalistInnen. In unseren Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent. Wir mögen subjektive, menschliche Geschichten über die Themen unserer Zeit. Unsere Reportagen provozieren und erregen; sie sind nicht immer objektiv, aber immer ehrlich."