Schnittlauch antreiben

Favorit
Schnittlauch antreiben

Wenn Schnittlauch etwas Frost abbekommen hat, lässt er sich leicht antreiben und so schon recht früh im Jahr ernten. Wie das funktioniert und welche Kräuter dafür noch in Frage kommen, erfahrt ihr im Video.

Die Ernte
In Garten von Nadine Haser in Kösching verstecken sich überall Kräuter in den Beeten. Einen Teil davon möchte die Kräuterpädagogin ausgraben, um sie im Haus anzutreiben. Mit von der Partie sind Schnittlauch, Zitronenmelisse und Minze.
Zum Antrieben genügen Nadine Haser kleine Teilstücke der Pflanzen, denn es soll ja noch genug im Boden bleiben, damit diese trotzdem gut weiterwachsen können.
Wie beim Teilen von Stauden achtet die Gärtnerin darauf, die Wurzeln nicht unnötig zu verletzen. Das heißt: tief genug graben und mit scharfem Werkzeug arbeiten.
Außerdem hat Nadine Haser sich vorgenommen, das Ganze im Abstand von ein paar Tagen zu wiederholen, wenn es denn klappt. So kann sie die Zeit überbrücken bis Schnittlauch und Co. auch im Garten richtig loslegen und schon jetzt frische Kräuter aus eigenem Anbau ernten. Dazu müssen die Teilstücke getopft werden, am besten mit magerer Erde.

Das Antreiben
Damit die Kräuter im Haus gut weiterwachsen, kommen sie in Übertöpfe, in die zuvor eine Drainageschicht gefüllt wurde. Zum Gießen verwendet Nadine Haser lauwarmes Wasser. Dann wachsen die Kräuter besonders gleichmäßig. Eine gute Woche zuvor hat die Kräuterpädagogin schon einmal Pflanzen ins Haus geholt. Das Ergebnis: erste Blätter bei Melisse und Minze und erntereifer Schnittlauch, allerdings mit Startschwierigkeiten. Der Schnittlauch stand anfangs an einem zu dunklen Platz und wollte nicht so recht wachsen. Nachdem Nadine Haser ihn umgestellt hat und er deutlich mehr Licht abbekam, konnte sie ihm dann aber fast stündlich beim Wachsen zuschauen. Licht ist also ein Muss fürs Antreiben von Kräutern. Am besten in Form von Tageslicht. Wer eine recht dunkle Wohnung hat, kann aber auch auf spezielle Pflanzenleuchten zurückgreifen.

Ernten und verarbeiten
Geerntet wird der Schnittlauch knapp über dem Boden und die Melisse oberhalb der Blattachseln. So können beide gut nachwachsen. Nadine Haser verwendet die Kräuter gerne zu Frischkäsenocken. Dafür mit zwei angefeuchteten Teelöffeln Nocken formen und diese mit einer Gabel in den gehackten Kräutern wälzen.

Querbeet in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/querbeet-av:584f4c003b467900117be66b
Querbeet im Internet: https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/querbeet/index.html
Querbeet bei Facebook: https://www.facebook.com/querbeet.br
Querbeet bei Instagram: https://www.instagram.com/querbeet.br/




, ,
«
»