Schmutziges Uran | Die Kehrseite der “sauberen” Kernenergie

In Afrika wird seit Jahrzehnten Uran abgebaut – auch für deutsche Atomkraftwerke. Die Bedingungen sind oft katastrophal. Ganze Landstriche werden verstrahlt, Arbeiter sterben qualvoll. Doch der Bedarf an Natururan steigt weiter, auch wegen der geplanten Laufzeitverlängerung in Deutschland.

„Minister Brüderle, guten Morgen. Ich habe eine Frage an Sie. Können Sie mir sagen, woher das Uran für deutsche Kernkraftwerke herkommt? Können Sie mir sagen, unter welchen Umständen das abgebaut wird?”

Keine Antwort. Auf schriftliche Anfrage beim Wirtschaftsministerium teilt man uns mit:

„… die in einzelnen Kernkraftwerken eingesetzten verarbeiteten Kernbrennstoffe (können) keinen bestimmten Uranbergwerken zugeordnet werden.”

Die Bundesregierung weiß angeblich nicht, aus welchen Minen das Uran für die Brennstäbe kommt und somit auch nicht, unter welchen Bedingungen es gewonnen wird. Gerhard Schmidt, ein renommierter Uranexperte in Deutschland, kritisiert diese Intransparenz der Atomwirtschaft.

Weiterlesen -> Schmutziges Uran – die Kehrseite der „sauberen” Kernenergie:
http://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste_vom_16_09/schmutziges_uran_.html

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz