Schläfchen am Arbeitsplatz – Kündigung trotzdem unwirksam? | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Die Richter vom Arbeitsgericht in Köln entschieden unlängst (Az.: 7 Ca 2114/14), dass die Kündigung einer Bahnmitarbeiterin, die während ihrer Arbeitszeit ein mehrstündiges Nickerchen gemacht hatte unwirksam ist.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/arbeitsrecht/schlaefchen-arbeitsplatz-kuendigung-trotzdem-unwirksam-57580/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
___________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/cR7t9G8U344
Nach dem schweren Unwetter in NRW — Die Rechte der Arbeitnehmer: http://youtu.be/mI8Ibdg8T-k
Arbeitsverweigerung | Was, wenn man einfach nicht zur Arbeit geht? http://youtu.be/6EsBkHhheYw
___________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz