Schafgarben im Test

Favorit

http://youtu.be/I4JaClQPjCE

Die Schafgarbe ist die Staude des Jahres 2021. Derzeit werden verschiedene Arten und Sorten von ihr in Weihenstephan einer Staudensichtung unterzogen. Mit dem Ziel Sortenempfehlungen geben zu können.

Die Vorsichtung
Endlich blühen die Schafgarben. Darauf haben die Staudenexperten Ulrike Leyhe und Bernd Hertle gewartet. Denn jetzt lässt sich feststellen, ob alle Pflanzen den richtigen Namen tragen. In den nächsten drei Jahren sollen die unterschiedlichen Schafgarben in Arten und Sorten in einer Staudensichtung zeigen, wie gut sie wachsen. Damit die Schafgarben-Züchtungen in den kommenden Jahren geprüft werden können, haben verschiedene Gärtnereien ihre Arten und Sorten an den Sichtungsgarten in Weihenstephan geschickt. Pro Sorte kommen so 3-5 Herkünfte zusammen. Jetzt werden diese auf Echtheit überprüft, die sogenannte Vorsichtung.

Die Hauptsichtung
Die eigentliche Prüfung steht den Pflanzen noch bevor. Diejenigen Sorten, die in der Vorsichtung als sortenecht erkannt wurden, werden vermehrt und ausgepflanzt. Und das nicht nur in Weihenstephan. 18 Sichtungsgärten in Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen dem Arbeitskreis Staudensichtung zur Verfügung. Jede Sorte wächst zur Sichtung immer in 7-8 davon. Jeder Standort hat andere Bedingungen. So kann der Arbeitskreis garantieren, dass die empfohlenen Sorten nicht nur in München, sondern auch in Hamburg, Wien oder Wädenswil gut wachsen.

Wozu Staudensichtung?
Das Staudensortiment ist riesig. Und es wächst ständig. Jedes Jahr gibt es etliche Neuzüchtungen, dazu kommen die alt bewährten Sorten. Bei so viel Auswahl fällt es Pflanzenverwendern schwer, sich für die richtigen Sorten und Arten zu entscheiden. Was wächst wirklich dauerhaft? Was blüht besonders üppig? Was ist pflegeleicht? Was gesund und kann ohne Pflanzenschutzmaßnahmen angebaut werden? Eine Entscheidungshilfe bieten da die Sortenempfehlungen vom Arbeitskreis Staudensichtung. Während einer 3-jährigen Sichtung an 7-8 unterschiedlichen Standorten werden die Pflanzen, in diesem Fall die Schafgarben, anhand verschiedener Kriterien beurteilt, unter anderem Gesundheit, Wuchs, Blühdauer, Blühfreudigkeit, Standfestigkeit. Das Ergebnis ist eine Liste mit Sortenempfehlungen, die Profigärtnern und Privatleuten gleichermaßen helfen soll, sich für die richtigen Sorten oder Arten einer Gartenstaude zu entscheiden.

Querbeet in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/querbeet-av:584f4c003b467900117be66b
Querbeet im Internet: https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/querbeet/index.html
Querbeet bei Facebook: https://www.facebook.com/querbeet.br
Querbeet bei Instagram: https://www.instagram.com/querbeet.br/