Salafismus. Warum Jugendiche aus Deutschland in den Dschihad ziehen (Lamya Kaddor)

FavoriteLoadingVideo merken
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/pNLTflIiuV4

Die Islamwissenschaftlerin und Religionspädagogin Lamya Kaddor diskutiert das Problem der Radikalisierung von Jugendlichen durch islamistischen Fundamentalismus.

Was motiviert Jugendliche aus Deutschland sich Terrorbanden in Syrien und im Irak anzuschließen? Wie lässt sich diese Radikalisierung erklären und wie kann sie aufgehalten werden? Die Kennerin der Salafismus-Szene, Lamya Kaddor, sucht nach Ursachen für die steigende Attraktivität des religiösen Extremismus und erklärt warum sich viele Jugendliche durch salafistische Predigten verführen lassen.

Der Vortrag des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale fand in Kooperation mit dem Internationalen Begegnungszentrum Karlsruhe (ibz) am 25.04.2016 statt.

Weitere Informationen:
Veranstaltung — http://www.zak.kit.edu/4963.php
ZAK — http://www.zak.kit.edu/
Facebook — http://www.facebook.com/ZAKKarlsruhe

Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft

Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft

Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.



  • Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft

    Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft

    Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.

    Kommentare zum Video

    avatar
    5000
      Abonnieren  
    Benachrichtigung