Sahra Wagenknecht: Zur Teilnahme der Bundeswehr am Krieg in Syrien.

Am 4.12.2015 findet im Bundestag die Debatte und Abstimmung zum Einstieg der Bundeswehr am Krieg in Syrien statt.
Für die Linke hält Sahra Wagenknecht unter Feixen, dem gelegentlich hämischen Gelächter der GroKo und dem demonstrativ zur Schau gestellten Desinteresse von Merkel und von der Leyen eine eindrucksvolle Rede.

Bei der Abstimmung ist die Links-Fraktion ist die einzige, die geschlossen gegen diesen Kriegseintritt votiert.

Dies ist das Ergebnis der Abstimmung:
Für den Eintritt stimmten 445 Abgeordnete (70%).
Dagegen stimmten 145 Abgeordnete (23%).
Es gab 7 Enthaltungen und 33 nicht abgegebene Stimmen.

94% der CDU stimmten dafür, 91% der CSU, 5% der Grünen, 79% der SPD und 0% der Linken.

Wer wissen möchte, wie sein(e) Wahlkreisabgeordnete(r) gestimmt hat, der kann hier nachschauen:
www.abgeordnetenwatch.de/einsatz_deutscher_streitkraefte_gegen_den_is_in_syrien-1105-777—abstimmungsverhalten-p_11_abst_nein.html#abst_verhalten

NewScan

NewScan

NEWSCAN, ein Kanal nicht zur Unterhaltung, sondern zur Dokumentation von wichtigen & unterschlagenen Nachrichten. Wenn ihr eine Vernstaltung oder eine Bürgerinitiative habt, über die berichtet werden soll, schickt mir eine Nachricht an newscan@euroheads.org



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz