Russland: Vier Verletzte nach Explosion an Haltestelle in Moskau

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Gestern Abend ist ein selbstgebauter Feuerwerkskörper oder eine kleine „Bombe“, Berichten zu Folge mit einer ungefähren Sprengkraft von 50 Gramm TNT, aus dem Fenster eines vorbeifahrenden Auto oder von einem Hochhaus aus in eine Menschenmenge an einer Haltestelle in Moskau geworfen worden. Durch die Explosion wurden vier Menschen verletzt; drei von ihnen kamen ins Krankenhaus. Berichten zu Folge wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Rowdytums eröffnet.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz