Russland: Russen helfen heimlich Ukrainern | ARTE Reportage

Russland: Russen helfen heimlich Ukrainern | ARTE Reportage


Ein neuer Bericht von ARTE Deutschland:

Ein Netzwerk von 8000 russischen Freiwilligen hilft ukrainischen Kriegsflüchtlingen dabei, Russland schnellstmöglich wieder zu verlassen. Diese Ukrainer sind meistens über russische Fluchtkorridore aus dem Donbass unfreiwillig nach Russland gekommen und wollen lieber in die EU ausreisen. 

Die Helferinnen und Helfer riskieren dabei selbst Kopf und Kragen, viele von ihnen wurden schon bedroht, angegriffen oder verhaftet.
In St. Petersburg leben nun Viktoria und ihr Mann Wowa aus Mariupol. Viktoria verlor ihr Kind noch im Mutterleib, bei einem russischen Bombenangriff auf ihre Geburtsklinik, Sie selbst überlebte wie durch ein Wunder. Ihr Mann hat im Krieg ein Bein verloren. Beide wurden über einen Fluchtkorridor ausgerechnet nach Russland evakuiert. Nun zählen sie dort auf die Hilfe der Freiwilligen.

#russland #ukraine #reportage
Video auf Youtube verfügbar bis zum 22/06/2092
Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  http://www.youtube.com/user/ARTEde

Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
Facebook: http://www.facebook.com/ARTE.tv
Twitter: https://twitter.com/ARTEde
Instagram: https://www.instagram.com/arte.tv/

Quelle des Video: ARTE https://www.youtube.com/watch?v=4lICnkYVOEk

Bewertungen des Video auf VideoGold.de




Russland: Russen helfen heimlich Ukrainern | ARTE Reportage
«
»