Russland: Helden des Alltags – Familie rettet verwaistes Bärenkind vorm Hungertod

Russland: Helden des Alltags – Familie rettet verwaistes Bärenkind vorm Hungertod

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Ein verwaistes drei Monate altes Bärenjunges hat Zuflucht bei einer Familie nahe der Stadt Uchta in der Republik Komi im Nordwesten Russlands gefunden. Es wird angenommen, dass seine Mutter von Wilderern getötet worden ist. Das Junge wurde allein auf einem Baum nahe eines Dorfes aufgefunden. Familienvater, Pawel Wasilschenko, hat es in seine Obhut genommen und will es aufpäppeln und fit für die Auswilderung machen. Der kleine Bär kann sich noch nicht selbstständig ernähren und ist auf Milch und Brei angewiesen.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.