Russische Hacker: Keine Beweise – Dafür „vertrauenswürdige Urteile, die jedoch falsch sein können”

FavoriteLoadingVideo merken
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/E5kIB-7mAS0

Europäische Medien sind davon überzeugt, dass russische Hacker, die auch die US-Präsidentschaftswahl beeinflusst haben sollen, dasselbe in den diesjährigen Wahlen in Europa planen. Dazu wurde diese Woche ein Geheimdienstbericht veröffentlicht, der besagt, dass es Moskau, nach der erfolgreichen Einmischung in den US Wahlkampf, auch in anderen Ländern versuchen wird. Der Bericht liefert jedoch keine stichhaltigen Beweise. Stattdessen beruft er sich auf Urteile, Bewertungen und Phrasen wie „hoch und mäßig vertrauenswürdig“. Es wird jedoch auch zugegeben, dass Schlussfolgerungen, denen eine hohe Vertrauenswürdigkeit zugeschrieben wird, falsch sein können.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.

Videos zu weiteren Themen
RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.