Russische Bomber fliegen Angriffe auf IS-Ziele bei Palmyra

Am 8. August 2016 starteten sechs Langstreckenbomber vom Typ TU-22M3 aus Russland, um konzentrierte Angriffe gegen Objekte der Terrormiliz IS östlich und nordwestlich von Palmyra sowie in der Nähe der Ortschaften Al-Sukhnah und Arak durchzuführen.
Das Ergebnis des Angriffs in der Nähe von Al-Sukhnah war die Zerstörung einer Kommandozentrale und eines größeren Feldlagers der IS-Kämpfer. In der Gegend um Palmyra und Arak wurden Kommandozentralen, ein unterirdisches Waffen- und Munitionslager, drei Schützenpanzer sowie zwölf mit großkalibrigen Maschinengewehren bestückte Geländewagen zerstört.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz