Rüdiger Lenz über Erziehung | Nichtkampf.tv – THEMA

“Erziehung ist ein Begriff der alten Welt. Diese Welt soll endlich zu Ende gehen.”

Rüdiger Lenz spricht in dieser Folge der Reihe Thema über Erziehung.
Im Elternhaus, den Kindertagesstätten und der Schule spielt Erziehung eine übergeordnete Rolle.
Es spielt überall eine Rolle, wo die Gesellschaftsträger eine bildende oder ordnende Aufgabe haben und ist im Elternhaus ganz besonders der Grund für gut gemeinte, aber häufig schlecht durchdachte und “kapitulationskooperative” Taten von Seiten der Eltern, den Kindern aufoktruierend.
Als Begleiter und Mentoren sollten Eltern und Betreuer ihre ursprüngliche Vorbildfunktion wieder so unterstützend ausüben, dass sie Potenziale erwecken und nicht mehr zertrümmern.
Eine Kehrtwende des jetzigen Schulsystems ist dazu unabdingbar.

Das Nichtkampf-Prinzip online: https://de.scribd.com/doc/181542450/Das-Nichtkampf-Prinzip
___

Gefällt dir was wir tun? Unterstütze Nichtkampf.tv!
Spende via Paypal:
https://www.paypal.com/home
an unterstuetze.nichtkampftv@gmail.com

SEPA Bankverbindung:
Rüdiger Lenz
IBAN: DE37 4825 0110 0006 5266 36
BIC: WELADED1LEM
Sparkasse Lemgo

Nichtkampf.tv auf Facebook:
http://on.fb.me/1920ChL
Homepage Nichtkampf-Prinzip:
https://www.Nichtkampf-Prinzip.de

Rüdiger Lenz

Rüdiger Lenz

Rüdiger Lenz ist Tätertherapeut und Optimierungs-Coach. Als Autor ist er bekannt geworden durch seine Bücher: "Das Nichtkampf-Prinzip" und "Die Fratze der Gewalt".
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung