Richard Wolff: Die Wut der Arbeiter und die Suche nach einer neuen Wirtschaftsordnung – Kontext TV

Vollständige Sendung: http://www.kontext-tv.de/de/sendungen/richard-wolff-die-wut-der-arbeiter-und-die-suche-nach-einer-neuen-wirtschaftsordnung
Mit Richard D. Wolff, Ökonom, Prof. em. an der University of Massachusetts, Amherst. Sein jüngstes Buch heißt “Capitalism’s Crisis Deepens: Essays on the Global Economic Meltdown” (“Die Krise des Kapitalismus verschärft sich. Essays über den globalen wirtschaftlichen Zusammenbruch”).
Richard Wolff spricht über die strukturelle Krise des Kapitalismus, die Ursachen für den Aufstieg von Donald Trump, Marine Le Pen und rechten Bewegungen sowie über die Notwendigkeit, ein linkes Programm für eine neue Wirtschaftsordnung zu schaffen. Dabei spielen Arbeiterkooperativen eine wichtige Rolle, die auch in den Wahlprogrammen von Jeremy Corbyn und Bernie Sanders unterstützt werden.
Der Beitrag gliedert sich in drei Teile:
1. „Eine politische Explosion“: Die Systemkrise des Kapitalismus und die Wut der Arbeiter
2. „Donald Trump wird scheitern“ / Arbeiterkooperativen als Grundlage eines neuen Wirtschaftssystems / „Privates Finanzsystem ist irrational“
3. Radikaler Wandel liegt in der Luft / Chancen für eine neue Linke: die Programme von Jeremy Corbyn und Bernie Sanders:




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz