re:publica Campus | Tag 2 Themenwoche Über:Leben

re:publica Campus | Tag 2 Themenwoche Über:Leben

Tag 2 | re:publica Campus | Themenwoche Über:Leben – Umwelt, Wirtschaft, digitale Gesellschaft | 22. September 2020 | 16.15-19.30 Uhr

Vom 21.-25. September beschäftigen wir uns im Rahmen der nächsten #rpCampus-Themenwoche mit dem “Über:Leben”: Vom Überlebenskampf über das Leben an sich bis hin zu resilienten Körpern. Wir wollen wissen, was es heißt zu leben: Miteinander, gegeneinander, füreinander, im Einklang mit dem Planeten. In dieser Woche geht es damit auch um Nachhaltigkeit und ihrem Wechselspiel mit der Digitalisierung.

Am Dienstag, den 22. September macht Caroline Sinders, Forscherin für Maschinelles Lernen und Künstlerin, mit dem Talk “Design experiences for safety, intimacy and delight” den Auftakt. Außerdem diskutieren Stephanie Reuter, Geschäftsführerin der Rudolf Augstein Stiftung, Christian Schwäger, Mitgründer und Geschäftsführer der RiffReporter und Markus Beckedahl, Gründer von netzpolitik.org und Co-Gründer der republica GmbH in der Session “Gemeinnützigkeit aus Notwehr – Perspektiven für den Journalismus in Deutschland”. Ebenfalls im Programm: die Sessions “Alternative nachhaltige Nahrungsquellen – (Umbrüche im) Ernährungssystem in Extremsituationen” und “Circular Makerspaces and Commons based Economy”.

In den Deep Dives trefft ihr unsere Sprecher*innen im Anschluss an ihre Sessions zu Q&As. Wir streamen die Deep Dives live. Über die Chat-Funktion könnt ihr in Echtzeit eure Fragen stellen, kommentieren und euch an den Diskussionen beteiligen.
Weitere Information zum Programm unter: campus.re-publica.com
#rpCampus

Die Themenwoche „Über:Leben” wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

————————-
DAY 2 | re:publica Campus | Weekly topic Über:Leben – Environment, Economy, Digital Society | 22 September 2020 | 4.15-7.30pm

The week from 21-25 September is titled “Über:Leben“ at #rpCampus. Topics in this week range from the struggle for survival to life itself and resilient bodies. We want to know what it means to live: with each other, against each other, for each other, in harmony with the planet. The week’s topics will therefore be about sustainability as well as its interplay with digitalisation.

On Tuesday 22 September, Caroline Sinders, researcher for machine learning and artist, will kick off the event with a talk entitled “Design experiences for safety, intimacy and delight”. Also, Stephanie Reuter, managing director of the Rudolf Augstein Foundation, Christian Schwäger, co-founder and managing director of RiffReporter and Markus Beckedahl, founder of netzpolitik.org and co-founder of republica GmbH, will discuss “Non-profit as self-defence – perspectives for journalism in Germany”. Also on Tuesday’s programme: the sessions “Alternative sustainable food sources – (upheavals in) the food system in extreme situations” and “Circular Makerspaces and Commons based Economy”.

In our Deep Dives you will meet many of the speakers after their sessions for Q&As. We stream the Deep Dives live. Via the chat function you can ask your questions, comments and join the discussions in real time.

Further information on the programme: campus.re-publica.com

#rpCampus

“Über:Leben” is sponsored by Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).

re-publica.de
re:publica: Eine jährliche Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Berlin. / re:publica is Europe’s most exciting and Germany’s biggest conference when it comes to blogs, social media, and our society in the digital age.