re:publica 2017 – Christoph Kappes: Diskutieren lernen … (DUB)

Find out more at: https://re-publica.com/en/17/session/diskutieren-lernen-gesellschaft-im-post-medialen-zeitalter-uber-ihre-konflikte-ins

Nach zehn Jahren Facebook stellen wir fest: Die Diskursqualität online ist schlecht, zugleich leisten Institutionen in Medien und Politik immer weniger Integration der Gesellschaft durch lebendige Debatten, weil sie zunehmend ihren Eigenlogiken folgen. Die Zivilgesellschaft muss nun selber ohne Profis lernen, wie sie fair und pluralistisch Debatten führt, und einen Weg dahin könnten die neuen kleinen Demokratie-Initiativen wie Schmalbart zeigen. Anders als Parteien müssen sie keine Macht verdichten, sondern sie bleiben pluralistisch. Offen und vernetzt sind sie vom Selbstverständnis eher lose Gefüge, die zu einer demokratischen Plattform zusammenwachsen könnten.

Christoph Kappes

Über den Autor:

Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany
(CC BY-SA 3.0 DE)

re-publica.de

re-publica.de

re:publica: Eine jährliche Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Berlin. / re:publica is Europe’s most exciting and Germany’s biggest conference when it comes to blogs, social media, and our society in the digital age.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz