re:publica 2015 – netzpolitik.org: Mit Journalismus für digitale Grundrechte eintreten

FavoriteLoadingVideo merken
re:publica 2015 – netzpolitik.org: Mit Journalismus für digitale Grundrechte eintreten

Find out more at: http://re-publica.de/session/netzpolitikorg-journalismus-fuer-digitale-grundrechte-eintreten

Was als kleines Hobbyprojekt begann, hat sich zum journalistischen Medium mit fester Redaktion entwickelt. Die Hauptredaktion von netzpolitik.org besteht mittlerweile aus fünf festen Redakteuren und über einem Dutzend Menschen, die dezentral Mitschreiben. Dazu ein riesiger Netzwerk aus Unterstützern und Quellen.

Andre Meister
https://netzpolitik.org/

Kirsten Fiedler
http://edri.org

Leonhard Dobusch
http://wiwiss.fu-berlin.de/dobusch

Anna Biselli
https://www.netzpolitik.org

Markus Beckedahl
https://netzpolitik.org/

Ulf Buermeyer
https://netzpolitik.org

Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany
(CC BY-SA 3.0 DE)

re-publica.de

re-publica.de

re:publica: Eine jährliche Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Berlin. / re:publica is Europe’s most exciting and Germany’s biggest conference when it comes to blogs, social media, and our society in the digital age.



  • re-publica.de

    re-publica.de

    re:publica: Eine jährliche Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Berlin. / re:publica is Europe’s most exciting and Germany’s biggest conference when it comes to blogs, social media, and our society in the digital age.