re:publica 2014 – Bernhard Pörksen: Von der Information…

re:publica 2014 - Bernhard Pörksen: Von der Information...

Find out more at: http://14.re-publica.de/session/informationsueberlastung-zur-informationssouveraenitaet

Information ist zuviel und zu schnell, überfordert und produziert Stress. Information erreicht uns heute, so heißt es, auf eine brutale Weise direkt, ohne Gatekeeper und Vermittler. Aber die Dramatisierungstechniken der Kulturkritik greifen zu kurz. Vermittler sind heute nicht weniger wichtig, sondern nur weniger sichtbar. Wir alle leben heute parallel in drei Informationswelten, für die wir auf dem Weg zu echter Informationssouveränität unterschiedliche Strategien benötigen. Der Vortrag entfaltet diese Drei-Welten-Theorie und nennt die wichtigsten Strategien, die Einzelne, Unternehmen und Gesellschaften brauchen.

Bernhard Pörksen
http://www.uni-tuebingen.de/fakultaeten/philosophische-fakultaet/fachbereiche/philosophie-rhetorik-medien/institut-fuer-medienwissenschaft/personen/poerksen-bernhard-prof-dr.html

Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany
(CC BY-SA 3.0 DE)