re:publica 2013 – Mathias Schindler: Der Urheberrechts-Yeti

Find out more at: http://13.re-publica.de/node/1765

Nach langer Suche haben wir den letzten Ort im Urheberrecht gefunden, der sich zur Zufriedenheit aller reformieren lässt: Wir machen einen Vorschlag, mehr staatliche Werke als bisher vom urheberrechtlichen Schutz auszunehmen und alle können damit glücklich sein.

Die meisten durch staatliche Stellen erschaffenen Werke sind in Deutschland urheberrechtlich geschützt. Ein wenig beachteter Paragraph im Urheberrecht (§5) greift mit seiner Formulierung ins Leere und wurde in den letzten Jahrzehnten durch Richterrecht noch weiter beschnitten.
Im internationalen Vergleich hängt Deutschland weit darin zurück, staatliche Werke zur Nachnutzung durch Dritte verfügbar zu machen, wir arbeiten 2013 daran, dies zu ändern.
Die Session stellt unsere Arbeit vor, unseren Lösungsansatz und was wir als Wikimedia in diesem Jahr noch tun werden, dass Deutschland eine moderne Regelung im Umgang zu staatlichen Werken bekommt. Und warum jeder davon profitieren wird. Und wo wir…

Mathias Schindler | http://urheberrecht.wikimedia.de | http://www.twitter.com/presroi
http://www.wikimedia.de

Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany
(CC BY-SA 3.0 DE)

re-publica.de

re-publica.de

re:publica: Eine jährliche Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Berlin. / re:publica is Europe’s most exciting and Germany’s biggest conference when it comes to blogs, social media, and our society in the digital age.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz