re:publica 2013: Das Buch muss überwunden werden – Digitales Utopia oder eher El Dorado?

Find out more at: http://13.re-publica.de/node/1577

Es läuft viel Murx. Wir sagen euch, wie’s besser wär :)

Wer hat nicht kurz zusammengezuckt, als die Nachricht kam, dass es in der Anna-Amalia-Bibliothek gebrannt hatte? Wer hat nicht kurz über das Kölner Stadtarchiv, die Manuskriptbibliothek in Timbuktu getrauert? Digitalisierung ist längst mehr als ein Prestigeprojekt weniger Bibliotheken. Digitalisierung ist politisch, ist damit doch die Forderung nach Teilhabe und Wissensfreiheit auf der einen Seite, der Wunsch kommerzieller Nutzbarkeit auf der anderen Seite verbunden. In diesem Spannungsfeld schreiben wir grade learning by doing Geschichte.Mathias Schindler (wikimedia), Ralf Stockmann (Staatsbibliothek zu Berlin) und Tina Lorenz (Kulturnerd) entwerfen eine wilde Vision der digitalisierten Zuk…

Tina Lorenz | https://twitter.com/twenaNoneNone

Mathias Schindler | http://urheberrecht.wikimedia.de | http://www.twitter.com/presroi
http://www.wikimedia.de

Ralf Stockmann | http://www.wikigeeks.de | https://www.twitter.com/rstockm | http://www.facebook.com/ralf.stockmann
http://staatsbibliothek-berlin.de/

Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany
(CC BY-SA 3.0 DE)

re-publica.de

re-publica.de

re:publica: Eine jährliche Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Berlin. / re:publica is Europe’s most exciting and Germany’s biggest conference when it comes to blogs, social media, and our society in the digital age.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz