re:publica 2013: Algorithmen-Ethik

Find out more at: http://13.re-publica.de/node/1781

Wer kontrolliert die Algorithmen in einer Welt von Daten? Oder kontrollieren sie uns?

Immer mehr Inhalte im Web werden nicht mehr zufällig/statisch ausgeliefert, sondern nach Interessen der User, Umgebungsinformationen (z.B. Wetter, Tageszeit), sozialen Beziehungen, Verhalten anderer User, redaktionellen Präferenzen usw. Auf vielen Seiten bekommt bereits heute jeder User eine völlig andere Website ausgeliefert als der andere. Zusätzlich werden algorithmische Verfahren zur Berechnung zukünftiger Interessen und geheimer Wünsche immer ausgefeilter und performanter und erhalten Einzug in den Alltag (amazon, predictive search bei Google, predictive Targeting in der Werbung usw.)
Weniges davon ist transparent und für den User einsehbar, manchmal geschieht die Personalisierung sogar…

Joerg Blumtritt | http://slow-media.net | https://twitter.com/jbenno | https://www.facebook.com/jbennoNoneNone

Martina Pickhardt | http://themenriff.de | http://twitter.com/PickiHHNoneNone

Stephan Noller | http://twitter.com/holadiho | http://twitter.com/stephannoller
http://www.nugg.ad

Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany
(CC BY-SA 3.0 DE)

re-publica.de

re-publica.de

re:publica: Eine jährliche Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Berlin. / re:publica is Europe’s most exciting and Germany’s biggest conference when it comes to blogs, social media, and our society in the digital age.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz