re:publica 2012 – Unerhört: Digitale Barrierefreiheit und Partizipation im Netz

re:publica 2012 – Unerhört: Digitale Barrierefreiheit und Partizipation im Netz

Diskutiert wird die Bedeutung der Digitalisierung für die gesellschaftliche Partizipation Behinderter und die Schubkraft digitaler/sozialer Medien auf dem Weg zu einer barrierefreieren Gesellschaft — zugespitzt auf das Beispiel der Schwerhörigkeit und Gehörlosigkeit. Es unterhalten sich drei, die sich die Mittel der digitalen Gesellschaft einfach genommen haben um sie zu verbessern: @einaugenschmaus, die Ennomane und Herr Not quite like Beethoven.

Sprecher: Julia Probst, Enno Park, Alexander Görsdorf

Erfahre mehr über die re:publica: http://re-publica.de




re:publica 2012 – Unerhört: Digitale Barrierefreiheit und Partizipation im Netz
«
»