re:publica 2012 – Anonymous!

re:publica 2012 – Anonymous!

Wenn wieder eine Regierungswebsite nicht erreichbar ist oder durch eine Protestnote ersetzt wurde, ob im Libanon oder in Großbritannien, steckt womöglich Anonymous dahinter. Anhänger des Web-Kollektivs setzen sich für die Freiheit im Netz ein. Was steckt hinter dem Internet-Aktionismus? Ist das nur Vandalismus — oder müssen wir alle Anonymous werden, um die Netzfreiheit zu retten?

This panel is presented in cooperation with SPIEGEL ONLINE.

Teilnehmer: Jacob Appelbaum, Carolin Wiedemann, Frank Rieger, Ole Reissmann

Erfahre mehr über die re:publica: http://re-publica.de




re:publica 2012 – Anonymous!
«
»