re:publica 2011 – What’s happening? Love.

Twitter ist längst nicht mehr nur die tägliche Infoline der Digital Natives oder das Medium für Prosa und Lyrik im Kleinformat. Für seine „Heavy User” ist Twitter Teil des echten Lebens, und das ermöglicht Flirts, Gefühle und Herzklopfen. Die Filter der digitalen Zuneigung reagieren empfindsam und beständig. Und so passiert es nicht selten, dass die 140 Morsezeichen des Herzens aus unverfänglich aneinander gereihten Worten ein Statusupdate der Gefühle werden lassen.

Twitter, die Singlebörse für alle Fans emotionaler Gedankenfetzen? Schon möglich. Obwohl ein Klick keinen verstohlenen Blick ersetzen kann, ein Tweet keine zufällige Berührung, ein Avatar kein bezauberndes Charisma: Twitter ist dein Begleiter für die zart ausgeleuchteten Irrpfade der Liebe.

Teresa Bücker, Nadine Lantzsch und Eva Horn geben eine kurze Einführung in die Kunst des Flitterns (Flirten auf Twitter), die sowohl herzblutige Anfänger_innen als auch feinfühlige Fortgeschrittene anspricht, und zeigen anhand einer subjektiven Sammlung von Tweets, wie aus Hashtags Hachtags werden.

Erfahre mehr über die re:publica: http://re-publica.de

re-publica.de

re-publica.de

re:publica: Eine jährliche Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft in Berlin. / re:publica is Europe’s most exciting and Germany’s biggest conference when it comes to blogs, social media, and our society in the digital age.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz