Reliabilität – Wie zuverlässig misst der Test das, was er misst? (Testtheorie) – Teil 1

Die Reliabilität zählt zu den wichtigsten Gütemaßen eines
Messinstruments. Es kann fatale Folgen haben, wenn ein
Messinstrument unzuverlässig (unreliabel) misst.
Aber wie kann man die Reliabilität eines Tests oder Fragebogens bestimmen?

Hierzu bieten sich mehrere Verfahren an, die Vor-und Nachteile haben:
a) Retest-Reliabilität
b) Paralleltest-Reliabilität
c) Split-Half-Reliabilität
d) Interne Konsistenz

Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

Autor: Dipl. Psych. Eskil Burck
www.psychologie-lernen.de

Psychologie der Schule

Psychologie der Schule

Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft ("Knowing-Doing-Gap") zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pädagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz