Reisen in Krisenzeiten – Was wird nun anders? | SWR Doku

Favorit
Reisen in Krisenzeiten – Was wird nun anders? | SWR Doku
Reisen, Sonne, Erholung. Will man so weitermachen wie vor der Pandemie – mit Over-Tourism und Billigflügen? Ist es nicht an der Zeit umzudenken und etwas richtig(er) zu machen, auch vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise? Muss man nicht weniger Energie verbrauchen und nachhaltiger reisen? SWR-Autorin Katarina Schickling geht für „betrifft“ auf Spurensuche und ist in beliebten Urlaubsgebieten der Deutschen unterwegs: in der Türkei, Griechenland und in Venedig.

Wie reist man nachhaltig? Ist es sinnvoll, zumindest den CO2-Ausstoß eines Fluges zu kompensieren? Welche Rolle spielt die Unterkunft? Kann man vor Ort etwas tun, um Klima und Umwelt möglichst wenig zu schädigen? Wie familienfreundlich sind Fernreisen auf Schienen? Venedig war vor 2020 ein Beispiel für Reiseziele, die unter Touristenmassen besonders leiden. Was kann man tun, um nicht das zu zerstören, was man liebt?

Diese Doku von Katarina Schickling aus der SWR-Reihe „betrifft“ trägt den Originaltitel: Reisen in Krisenzeiten – Was wird nun anders?, Ausstrahlungsdatum: 01.0622. #swrdoku #swr
Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.

Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/c/SWRDoku

Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter
https://www.ardmediathek.de/swr/swr-dokumentationen/