Rebellunion #2 – Wie gewinnen soziale Bewegungen?

“Sich engagieren? Das bringt doch sowieso nichts!“ Dieses gängige Argument ist ein Irrtum. Pedram Shahyar beschreibt in der 2. Ausgabe von Rebellunion, wie soziale Bewegungen die Gesellschaft verändern. Sie sorgen für geistigen Wandel und verändern die dominanten Deutungen der Welt, sie motivieren und inspirieren Menschen, ihr Verhalten und ihre Kultur im Alltag zu verändern. Dadurch werden politische Institutionen dazu gedrängt, diese Veränderungen aufzugreifen, oder noch mehr Unmut und sogar zivilen Ungehorsam zu produzieren, wodurch aber das Regieren immer schwieriger wird. Die Frage ist also nicht ob, sondern wie und wieviel wir durch Engagement die Gesellschaft verändern.

Startseite


https://www.facebook.com/pages/Rebellunion/755578681175383
https://www.facebook.com/KenFM.de

http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz