Raspberry Pi: Pi übertakten

Raspberry Pi: Pi übertakten

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie Ihren Raspberry Pi einfach übertakten können.

Auf vielfachen Wunsch verlinken wir nun auf die von uns in dem Video gezeigten Produkte.

Nur weil wir auf Amazon verlinken, heißt das nicht, dass es die verschiedenen Produkte nicht auch bei jedem anderen Online-Shop gibt. Da die Preise auch auf Amazon stark schwanken, ist es nicht möglich einfach auf das günstigste Produkt zu verweisen. Einfach mal aufrufen und danach Preise vergleichen.

http://astore.amazon.de/sempervideo-21?_encoding=UTF8&node=3

SemperVideo.de
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



42 Kommentare zu “Raspberry Pi: Pi übertakten”

  1. Bester IT Channel auf Youtube . Diese Mischung aus Umfang , Kompotenz und
    Verständlichkeit finde ich hier zum ersten mal . Du hast ein unfassbares
    Gespür dafür , welche Informationen nötig sind , um Anfängern wie Profis
    die Materie begreiflich zu machen , ohne dabei zu langweilen .

  2. kann mir mal jemand erklären wozu so ein „Raspberry Pi“ gut ist? :D Ich
    guck die Videos immer wegen der angenehmen stimme und hab keine Ahnung das
    der mann da erzählt^^

  3. es ist auch möglich einfach die config aufzurufen (notepad++ am besten) und
    dann bei overclock die werte anpassen, die # wegnehmen (sonst gilt es als
    kommentar) und eben dynamisch an oder aus schalten (ich würde dynamisch aus
    lassen). ob man damit noch höher übertakten kann habe ich noch nicht
    probiert. turbo funktioniert bei mir einwandfrei.

  4. Hey ho,

    Ist es möglich, noch höher zu gehen?
    (Natürlich mit „Leistungsfähiger Kühlung“)
    Habe mir da 4 GHZ und mehr vorgestellt, wenn ja, wie?
    Wäre nett, wenn sie dazu noch einen kleinen Nachtrag machen könnten.

    mfG. Floppy

  5. +SemperVideo Darüber zu übertakten ist bisschen sehr sinnig ;) Es
    funktioniert, keine Frage, aber es gibt was viel viel besseres als das.
    Nämlich: PiCon ;) Download hier:
    http://www.raspberrypi.org/phpBB3/viewtopic.php?f=91&t=52441

    Das ist im Prinzip das gleiche, nur das man hier die config.txt (die es
    auch bei raspbian gibt) besser anpassen kann und noch höher takten kann,
    als das config-tool da ;)

    Edit: Oh, grade eben erst gesehen, dass das nicht mehr zum freien Download
    zur Verfügung steht. Schade und das bei GPL Lizenzierung -.-

Schreibe einen Kommentar