Raspberry Pi: NAS installieren

FavoriteLoadingVideo merken
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/3Tn184NhMRI

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie Ihren Raspberry Pi in ein kostengünstiges NAS verwandeln können.

sudo -i

apt-get update
apt-get upgrade

apt-get install ntfs-3g
fdisk -l

mkdir /media/HDD1
mount -t auto /dev/sda1 /media/HDD1

mkdir /media/HDD1/shares

apt-get install samba samba-common-bin

cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf.orig
nano /etc/samba/smb.conf

[Backup]
comment = Backup Ordner
path = /media/hdd1/shares
valid users = @users
force group = users
create mask = 0660
directory mask = 0771
read only = no

/etc/init.d/samba restart

useradd nas -m -G users
passwd nas

smbpasswd -a nas

sudo nano /etc/fstab

/dev/sda1 /media/hdd1 auto noatime 0 0

Auf vielfachen Wunsch verlinken wir nun auf die von uns in dem Video gezeigten Produkte.

Nur weil wir auf Amazon verlinken, heißt das nicht, dass es die verschiedenen Produkte nicht auch bei jedem anderen Online-Shop gibt. Da die Preise auch auf Amazon stark schwanken, ist es nicht möglich einfach auf das günstigste Produkt zu verweisen. Einfach mal aufrufen und danach Preise vergleichen.

http://astore.amazon.de/sempervideo-21?_encoding=UTF8&node=3

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.

Videos zu weiteren Themen
SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.

Kommentare zum Video

avatar
5000
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtigung
Tammuz117
Zuschauer

xD bis zu dem Punkt an dem ich “/dev/sda1 /media/hdd1 auto noatime 0 0”
geht alles aber danach wird mir nichts mehr angezeigt, bzw. nur ein leerer
Ordner mit dem richtigen Namen.
Kann mir einer erklären warum?

Thx im vorraus ^^

Martin Fenk
Zuschauer

Ich habe eine Frage immer wenn ich was in den sever hinein kopieren möchte
geht es nicht da steht dann immer “sie benötigen Berechtigungen zur
Durchführung des Vorgangs pi

TheAMDowner
Zuschauer

Top Video. Bei mir hat es auf Anhieb geklappt, es ist eine super
Alternative zu Teuren NAS Geräten.

meineroteBlume
Zuschauer

Genial! Weiter so! Einfach und trotzdem ausführlich erklärt…

Mr0Whitey
Zuschauer

gibt es in 2j größere platten? wer weiß da hat sich letztlich nicht viel
getan
vllt gibt es größere ssds

DiePixelspieler
Zuschauer

Das ist zwar eine ganz lustige spielerei, aber ohne Raid oder ZFS ist das
nicht so prall. =)

FU CK Ggle
Zuschauer

kann mir jetzt noch einer erklären wie ich eine alte festplatte löschen
kann und eine neue einbinde kenn mich in linux nicht aus und hab zum test
nnen 2gb usb genommen.
Der soll durch ne größere platte getauscht werden.

FU CK Ggle
Zuschauer

hat dank des wundervollen tutorials alles ganz gut geklappt.

Danke für das tolle video

FredoroTV
Zuschauer

Ich kann auf den Server aber nichts ändern oder hinzufügen. Liegt das daran
das der User “user” ist und nicht root?

FireShark
Zuschauer

Wenn ich die Freigabe offenen will steht dort immer:“ Sie sind nicht zum
Zugreifen auf die Freigabe berechtigt.”
Was kann ich machen?