„Putins Tschernobyl“ – Vor 15 Jahren sank das Atom-U-Boot Kursk

Heute vor 15 Jahren sank der „Stolz der russischen Marine“, dass Atom-U-Boot K141 Kurks. Alle 118 Seeleute wurden am 21. August 2000 für tot erklärt. RT rekonstruiert die Ereignisse, spricht mit Familienangehörigen, präsentiert Abschiedsbriefe der Besatzungsmitglieder und kontextualisiert die scharfen Vorwürfe und Kritiken denen sich Wladimir Putin, damals seit nur wenigen Monaten im Amt, auf Grund seines Umgangs mit dem Unglück im In- und Ausland ausgesetzt sah. Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz