Putin zu Besuch in Usbekistan, um sich vom verstorbenen Präsidenten Karimow zu verabschieden

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Der russische Präsident Wladimir Putin hat heute die zweitgrößte usbekische Stadt Samarkand besucht, um dem am Freitag verstorbenen usbekischen Präsidenten, Islam Karimow, zu gedenken. Putin legte am Grab des Würdenträgers einen Strauß roter Rosen nieder und sprach ein Gebet. Er wurde vom usbekischen Premierminister, Schawkat Miramanowitsch Mirsijojew, begleitet, der ebenfalls Blumen an Karimow Grab niederlegte. Im Anschluss sprach der russische Präsident der Witwe, Tatjana Karimowa, und der Tochter des Präsidenten, Lola Karimowa-Tilljaewa, sein Beileid aus. Islam Karimow war am Freitag nach einem Schlaganfall im Alter von 78 Jahren und nach 27 Jahren an der Macht verstorben.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz