Psychologie: Manipulationstechniken entlarvt (1/2)

Psychologie: Manipulationstechniken entlarvt (1/2)

www.psychologie-lernen.de

Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

Es ist ein Bedürfnis des Menschen als stabile Persönlichkeit wahrgenommen zu werden.
Kaum jemand gilt gerne als wankelmütig oder unzuverlässig. Daher halten wir uns – nicht zuletzt um bei den anderen einen guten Eindruck zu hinterlassen – meistens an die Regel:
“Wer A sagt muss auch B sagen”.
Aber eben jene Neigung, sich an diese Regel zu halten, kann ausgenutzt werden um uns zu manipulieren…

Keywords:
Konsistenzstreben – kognitive Dissonanz – foot in the door – Plakat im Vorgarten -Unterschriftenaktion – “Wie geht’s Ihnen heute?” – Anstrengungsrechtfertigung -Initiationsrituale – Studentenverbindungen – automatische Konsistenz – Manipulationstechniken – Psychologie – Manipulation

Psychologie lernen

Psychologie lernen

Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft ("Knowing-Doing-Gap") zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pädagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?