Psychologie: Die Macht der Berührung in der Erziehung

Psychologie: Die Macht der Berührung in der Erziehung

Manchmal kann es schwer sein, Kinder dazu zu bringen, im Schulunterricht besser aufzupassen oder für einen Test zu lernen. Forschungsergebnisse legen nahe, dass schon durch leichte Berührungen so manche nervenzerrende Diskussion verhindert werden kann.

Autor: Dipl. Psych. Eskil Burck

Neue Psychologie des Überzeugens – Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

www.psychologie-lernen.de

Psychologie: Die Macht der Berührung in der Erziehung
Video-Bewertung
Psychologie lernen
Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft ("Knowing-Doing-Gap") zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pädagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?



  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.