Psychologie: Die Foot-in-the-face Technik

Nachdem Forscher zeigen konnten, dass Menschen leichter zu überreden sind, wenn man zuvor eine kleine Bitte (Foot-in-the-door) oder eine sehr große Bitte (Door-in-the-face) vorgetragen hatte, stellte sich die Frage, was wohl passieren würde, wenn man eine gleich große Bitte als Einstieg wählen würde.

Autor: Dipl. Psych. Eskil Burck

Neue Psychologie des Überzeugens – Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

Die Macht der Situation – Das Buch:
http://psychologie-lernen.de/die-macht-der-situation-wovon-sich-menschen-im-alltag-manipulieren-lassen-eskil-burck/?preview=true

www.psychologie-lernen.de

Studie:

Dolinski, D. (2011). A Rock or a Hard Place: The Foot-in-the-Face Technique for Inducing Compliance Without Pressure. Journal of Applied Social Psychology, 41(6), 1514-1537.

Psychologie der Schule

Psychologie der Schule

Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft (“Knowing-Doing-Gap”) zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pädagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz