Psychologie: Die Foot-in-the-face Technik

Nachdem Forscher zeigen konnten, dass Menschen leichter zu überreden sind, wenn man zuvor eine kleine Bitte (Foot-in-the-door) oder eine sehr große Bitte (Door-in-the-face) vorgetragen hatte, stellte sich die Frage, was wohl passieren würde, wenn man eine gleich große Bitte als Einstieg wählen würde.

Autor: Dipl. Psych. Eskil Burck

Neue Psychologie des Überzeugens – Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

Die Macht der Situation – Das Buch:
http://psychologie-lernen.de/die-macht-der-situation-wovon-sich-menschen-im-alltag-manipulieren-lassen-eskil-burck/?preview=true

www.psychologie-lernen.de

Studie:

Dolinski, D. (2011). A Rock or a Hard Place: The Foot-in-the-Face Technique for Inducing Compliance Without Pressure. Journal of Applied Social Psychology, 41(6), 1514-1537.

Psychologie der Schule

Psychologie der Schule

Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft ("Knowing-Doing-Gap") zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pädagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz