Provider müssen illegale Seiten sperren — das freie Internet ist gefährdet! | Kanzlei WBS

Sollen Internet-Provider dazu gezwungen werden, illegale Film-Portale im Web zu blockieren? Der Europäische Gerichtshof urteilte heute: Ja, das ist rechtens.
Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Anwaltskanzlei WILDE BEUGE SOLMECKE kritisiert das heute ergangene EuGH Urteil vom 27.03.2014 (C-314/12). Es bedroht das freie Internet, begünstigt einen Provider-“Flickenteppich” und öffnet einstweiligen Verfügungen der Medienbranche Tür und Tor.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/it-recht/provider-muessen-illegale-seiten-sperren-51710/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/6WBWjeoXons
Internet gehört zum alltäglichen Lebensbedarf: http://youtu.be/qPVcSvCCTp8
Aprilscherz: Filesharer aufgepasst — Selbstanzeige schützt vor Abmahnungen! http://youtu.be/eEIqcM1Uqn0

_________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz