Protestfahrt gegen die Praxis des Wohnungskonzerns GAGFAH in Hamburg

Verschimmelte Wohnungen, verweigerte notwendige Reparaturen und Sanierungsmaßnahmen, ausgefallene Heizungen und trotzdem steigende Mieten. Während die Internationale Bauausstellung (IBA) mit schicken Projekten gezielt die Anwerbung einer neuen Mittelschicht für Hamburg-Wilhelmsburg betreibt, sehen sich MieterInnen der GAGFAH im angrenzenden Korallusviertel der Wohnmisere überlassen und von der Politik ignoriert.

Am Donnerstag, dem 24. März fuhren rund 60 MieterInnen der GAGFAH und die Initiative Arbeitsgemeinschaft Wohnen Wilhelmsburg* mit einem Reisebus zur Hamburger Zentrale des Wohnungsbauunternehmens in Wandsbek, um auf die Situation im Korallusviertel aufmerksam zu machen. Es hatten sich schon zahlreiche GAGFAH-MieterInnen aus anderen Stadtteilen, u.a. Steilshoop und Barmbek eingefunden, so dass schließlich über 250 Menschen ihre Wut auf den Konzern lautstark vorbrachten.

LeftVision

LeftVision

Leftvision ist alternatives und kritisches Fernsehen. Wir dokumentieren und analysieren Proteste und Bewegungen. Wir sind nah am Geschehen, wo Menschen anfangen sich zu wehren und ihre Belange in die Hand nehmen. Wir machen Kritik und Alternativen sichtbar!



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz