Protest gegen das Delfintöten in Taiji und den Walfang Japans 24.01.2015

Der Protest fand am 24.01.2015 direkt vor dem Japanfestival Berlin statt. Der Protestzug startete vor der japanischen Botschaft und endete vor der Urania, wo das Festival statt fand.

Hintergrund: Ein idyllisch anmutender Platz – die Bucht von Taiji. Doch seit im Sommer 2009 der Dokumentarfilm mit dem schlichten Titel DIE BUCHT (englisch THE COVE) enthüllte, was sich hier regelmäßig abspielt, stehen die Bewohner des japanischen Fischerortes in der internationalen Kritik: Jedes Jahr zwischen September und März werden dort Delfine in Treibjagden gefangen: Delfintrainer suchen die schönsten Tiere für Delfinarien heraus. Die anderen Tiere werden grausam abgeschlachtet. Das Fleisch der kleinen Meeressäuger, obwohl stark mit Giftstoffen belastet, wird in Supermärkten verkauft und an Schulkantinen verteilt. Die japanische Öffentlichkeit erfuhr bislang von all dem nichts.

Außerdem hat Japan erklärt weiter Jagd auf Wale zu machen und damit das Gerichtsurteil des internationalen Gerichtshofes in Den Haag zu missachten.

Vegan ganz anders

Vegan ganz anders

Patrik und Katy geben in diesem Buch einen Einblick in ihre ganz persönliche Herangehensweise an die vegane Ernährung.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz