Pressekonferenz Volksbegehren “Neuwahl Abgeordnetenhaus” Rücktritt Wowereit 20.03.2014



Quelle: Initiative Volksbegehren "Neuwahl Abgeordnetenhaus": BER – Ganz Europa lacht über den Immer-Nie-Flughafen der Deutschen. Die Berliner zahlen für Wowis Milliardengrab.

Stadtschloss – Unnützer Bau für unzählige Millionen. Statt Geschichte erhalten (Palast der Republik) neue Nonsense-Storys schaffen.

Schulen – Manche Kinder warten sechs Stunden mit Pipi-Machen – bis sie wieder zu Hause sind: Desolate Klos, desperate Pädagogen (wenn überhaupt genug da sind …) usw.

Einsatzkräfte – Die Feuerwehr hat nicht mal genug Autos für einen Blitzeistag, die Polizei im Winter keine wetterfesten Jacken. Und Nachwuchs gibt’s keinen, weil die Bezahlung viel schlechter ist als in Rest-Deutschland.

Verwaltung – Sinnvolles Sparen unter Wowi? Nein. Aber Wowi hat genau erkannt, was es braucht: Eine Pop-Beauftragte. Na, denn …

East-Side-Gallery – Eine neue Brücke über die Spree ist toll. Dass dafür Mauer fallen soll, verstehen viele nicht. Noch dazu genau der Teil, der – neben dem emotionalen und historisch-mahnenden Wert – auch viele Touristen lockt (und den Hasselhoff)

Kaputte Straßen – Masterplan für Sanierung? Fehlanzeige. Lieber unkoordinierte Geldrauswurfaktionen für bezirksgesteuerte Last-Minute-Flickarbeiten.

S-Bahn-Desaster – Was kommt raus, wenn sich Wowi und DB nicht über die Kostenteilung für neue S-Bahnen einigen können? Na, statt neuen Zügen fahren jetzt um zig Millionen revitalisierte DDR-Garnituren. Bis die hin sind und man doppelt Geld reinstecken muss.

Strom- und Wasser – Links? Für alle? Grundversorgung? Nicht mit dem roten Klaus. Kann er so schlecht verhandeln oder hat er eine Vattenfall-Flatrate?

Mieten-Wahnsinn – Gentrifizierung passiert überall. Eh. Aber es gibt Instrumente, um wohnen leistbar für alle zu machen – Mietpreis-Deckelung, etwa. Stattdessen macht Wowereit für schnelles Investoren-Geld für die marode Stadtkasse die Augen zu. Money and the Deutsche Bank.

Denkmalschutz – Was war das nochmal? Alte, wertvolle Bauten verfallen so lange, bis man sie nicht mehr erhalten kann. Konzept: Siehe oben – Investoren … und Luxuswohnung …




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz