Pranger der Schande: Bildzeitung begeht Persönlichkeitsrechtsverletzung | Kanzlei WBS

FavoriteLoadingVideo merken
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/uA8JW1jxVY4

In einem Beitrag der Bildzeitung im Oktober 2015 wurden Personen samt ihren rechtsextremistischen Beiträgen in sozialen Netzwerken wie Facebook, sowie dem Profilbild und Klarnamen abgebildet.

Weitere Infos unter: https://www.wbs-law.de/medienrecht/das-olg-muenchen-stuft-den-pranger-der-schande-der-bildzeitung-als-persoenlichkeitsrechtsverletzend-66760/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_______________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/jxfwS6GKndw
BILD veröffentlicht Internetpranger für Hasskommentare – wie weit dürfen Medien gehen?: https://youtu.be/Iu2fOVSPvqU
Wir haben Mark Zuckerberg wegen Volksverhetzung angezeigt!: https://youtu.be/HsU7765tJeU
_______________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kanzlei WBS

    Kanzlei WBS

    Hier findst du immer die aktuellste Rechtsprechung aus dem Internetrecht, Berichte über neuste Gesetze, Gesetzesvorhaben und Urteile und Tipps und Rat bei Abmahnungen.

    Kommentare zum Video

    avatar
    5000
      Abonnieren  
    Benachrichtigung