Polyamorie: Mögliche Ablöse und Nachfolger des dualen Beziehungsmodell?

Aus dem Buch “Auf geht’s! Konstruktiver Utopismus” von Falk Joensson. ISBN 978-1-84799-869-9 oder direkt beim Verlag bestellen: http://lulu.falkj.info (alternativ über jede Buchhandlung zu beziehen). Das Buch wird gelegentlich als “vergriffen” angezeigt, dies ist jedoch nicht korrekt: für jede Bestellung wird eins neu gedruckt (fließende Auflage)! Videoserie KU (Konstruktiver Utopismus), Teil 69: B.4 Polyamorie.

Mehr Infos zur Polyamorie: PolyAmorie.de – PolyAmorie.net – PolyAmorieMatch.de (Partnersuche)

Polyamorie: Mögliche Ablöse und Nachfolger des dualen Beziehungsmodell?
Polyamorie: Mögliche Ablöse und Nachfolger des dualen Beziehungsmodell?

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    markus
    Zuschauer

    fair – ich finde es fair in allen punkten. verstehen kann das kaum einer, aber die konditionierungen der Tiere sitzen halt tief. sicher kann man von trieb-befriedigung sprechen, aber wer gegen die ist, haßt sich wahrscheinlich nur selber. wer sich liebt braucht die befreidigung auch (kaum) noch.

    es gibt affen, in salem am bodensee kann man das beobachten, da haben alle querbeet sex. vorteil: die männchen wissen nicht, wer der vater ist und beschützen deswegen alle kinder. Versteht ihr Mütter? Eure tiefste Angst hindet euch vor eurer größten Befreiung. Videorating Triple-A+ obwohl es nur ein Geschribsel ist, aber Aphorismen können highlighten

    Dämonenhasser
    Zuschauer

    Ich finde das Thema ekelhaft, aber so ist das halt mit der modern(d)en Gesellschaft: man schwafelt was von Fortschritt, Entwicklung und Verbesserung und tatsächlich geht es immer weiter bergab, es wird immer perverser und das wahre Gesicht der Menschen tritt hervor, so wie sie wirklich sind: kleine, primitive Affen ohne Niveau und Fell. Gier- Triebgesteuert kaspern sie den ganzen Tag rum und glauben das alles besser wird… (ha,ha,ha)

    Yazz
    Zuschauer

    So ein quatasch – bei dieser art von Beziehung geht es doch wohl nicht mehr um tiefere gefühle sondern um die reine sexuelle befriedigung mit partnern die ohne sucherei schnell und stets verfügbar sind, mit tiefer zuneigung hat das wohl gar nix zu tun – in einem punkt würde ich recht geben, dass die lügerei und betrügerei dann endlich ein ende hätte und die lust offiziell und ohne (unterbewußtes) schlechtes Gewissen gelebt werden kann.

    wpDiscuz