Polizei räumt antirassistischen Berliner Kulturverein mit Tricks&Gewalt

Am 26.03.2015 wurde der antirassistische Kulturverein Allmende e.V. aus seinen Räumen in Berlin-Kreuzberg zwangsgeräumt.

Bereits am Vortag war die Polizei in die Räumlichkeiten eingedrungen und hatte den Zugang abgeriegelt. Auch den Menschen von Allmende war der Zutritt nicht mehr gestattet.

Vor, während und nach der gewaltsamen Räumung zeigten sich zahlreiche Menschen auf der Straße und im Viertel solidarisch mit den Betroffenen. Gegen allgemeinen Rassismus, Gentrifizierung und soziale Kälte hilft nur die breite Organisierung von unten, so der Tenor der Aktiven und Unterstützer.

Wir haben mit einigen Akteur_innen gesprochen.

Weitere Infos: http://www.allmendeberlin.de

LeftVision

LeftVision

Leftvision ist alternatives und kritisches Fernsehen. Wir dokumentieren und analysieren Proteste und Bewegungen. Wir sind nah am Geschehen, wo Menschen anfangen sich zu wehren und ihre Belange in die Hand nehmen. Wir machen Kritik und Alternativen sichtbar!
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      neuste älteste beste Bewertung
      Benachrichtigung
      Schnica
      Zuschauer

      RT @GermanNews24: Polizei räumt antirassistischen Berliner Kulturverein mit Tricks&Gewalt: Am 26.03.2015 wurde der antirassistis… http://…