Podiumsdiskussion: Meinungsbildung in der digitalen Welt

Digitale Medien prägen in zunehmenden Maß die Kommunikation und damit den Diskurs in unserer Gesellschaft. Internet-Portale, Suchmaschinen und soziale Medien wirken auf die öffentliche Meinung in bisher unbekannter Weise ein und treiben die „traditionellen“ Medien vor sich her. Wie gehen wir im Internetzeitalter mit Informationen um und wie bewerten wir sie? Wie ist es um das Vertrauen in die Medien bestellt? Wie können wir wohlbedachte Entscheidungen auf einer verlässlichen Informationsgrundlage treffen? Auf welche Art und Weise können Bürgerinnen und Bürger selbstbestimmt im demokratischen Prozess mitwirken? Und welche kulturellen Unterscheide spielen dabei eine Rolle?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Dirk Lewandowski, Proefssor für Information Research & Information Retrieval, HAW Hamburg
Dr. Peter Matuschek, Leiter Sozial-, Politik-, Medien- und Meinungsforschung bei forsa Berlin
Gökay Sofuoğlu, Bundesvorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland / Almanya Türk Toplumu
Moderation: Markus Brock

Die Veranstaltung fand statt am 10.7.2017 in der IHK Karlsruhe im Rahmen der 2. Wissenschaftsgespräche “Digitalisierung – Meinungsbildung in der digitalen Welt”.

Weitere Informationen unter:
www.zak.kit.edu/wissenschaftsgespraeche

ZAK

ZAK

Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz