Podium: Wenn Fleisch Hunger macht – Globale Auswirkungen der Fleischindustrie

FavoriteLoadingVideo merken
Podium: Wenn Fleisch Hunger macht – Globale Auswirkungen der Fleischindustrie

Es diskutierten:
Dr. King-David Amoah (Ecumenical Association for Sustainable Agriculture and Rural Development (ESCARD), Ghana)
Daniele Schmidt Peter (Centro de Apoio ao Pealotos Agricultor (CAPA),
Brasilien)
Hermann Heldberg (Naturkost Elkerhausen)

Moderation: Jan Fragel (Freier Journalist)

Veranstaltung: Wenn Fleisch Hunger macht – Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
Veranstalter: Evangelische Stadtakademie Göttingen, Entwicklungspolitisches Informationszentrum (EPIZ), Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN)
Ort: Göttingen
Datum: 31. Oktober 2013
Die lebhafte Diskussion zum Podium “Wenn Fleisch Hunger macht” nahm Auswege aus den beschriebenen Problemen in den Fokus, z.B. Direktvermarktung landwirtschaftlicher Produkte, Veganismus und die Devise “Ganz oder gar nicht” beim Verzehr von Tieren. Aber auch zu weiteren Problemfeldern wie Landgrabbing, Agrotreibstoffen und gentechnisch veränderten Pflanzen standen die Diskutant_innen dem Publikum Rede und Antwort.

Informationen zu uns:

http://www.ecapio.org
follow us: https://www.facebook.com/EcapioVideos

Ecapio.org

Ecapio.org

Wir filmen Vorträge zu den Themen "Bedürfnisorientiertes Wirtschaften", "Ökologische Nachhaltigkeit" und "Globale Gerechtigkeit. Falls Sie Veranstaltungen zu diesen Themen durchführen und Interesse haben diese aufzuzeichnen, kontaktieren Sie uns info[at]ecapio.org | Viel Freude beim Schauen, Lernen und Diskutieren!



  • Ecapio.org

    Ecapio.org

    Wir filmen Vorträge zu den Themen "Bedürfnisorientiertes Wirtschaften", "Ökologische Nachhaltigkeit" und "Globale Gerechtigkeit. Falls Sie Veranstaltungen zu diesen Themen durchführen und Interesse haben diese aufzuzeichnen, kontaktieren Sie uns info[at]ecapio.org | Viel Freude beim Schauen, Lernen und Diskutieren!