Pocket Anwalt jetzt auch für Android Smartphones kostenlos erhältlich | WILDE BEUGER SOLMECKE

FavoriteLoading Video merken
Pocket Anwalt jetzt auch für Android Smartphones kostenlos erhältlich | WILDE BEUGER SOLMECKE

http://www.wbs-law.de/allgemein/den-pocket-anwalt-gibts-jetzt-auch-fur-android-smartphones-die-kostenlose-app-der-kanzlei-wbs-24151/

Nach dem enormen Erfolg der iPhone-App gibt es den Pocket Anwalt nun endlich auch für Android-Smartphones. Seit heute ist der Pocket Anwalt kostenlos im Android-Store erhältlich:

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.wbslaw.android&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwxLDEsImRlLndic2xhdy5hbmRyb2lkIl0

Beschreibung — Wofür ist der Pocket Anwalt gut?

Sie sitzen abends mit Freunden zusammen und fragen sich, ob Sie die Fotos, die Sie gerade schießen, am nächsten Tag auf Facebook hochladen dürfen? Sie möchten wissen, wie Sie legal und möglichst kostenlos an die neueste Musik herankommen? Die Universal-App Pocket-Anwalt von der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE nimmt Fragen wie diese entgegen und schickt sie an die Experten, die kostenfrei antworten. Zusätzlich bietet die App aktuelle News aus dem Medien- / Internet- und Wirtschaftsrecht, Zugriff auf YouTube-Videos und einen Gerichtskostenrechner.

Funktionen — Was kann der Pocket Anwalt?

– Kostenfreie Fragen an die Anwälte: Wer eine konkrete Frage zum Thema Medien-, Internet- und Wirtschaftsrecht hat, kann sie in der App formulieren und direkt an die Experten der Kanzlei senden. Die juristische Antwort erfolgt so schnell wie möglich direkt auf das Smartphone. Dieser Service ist völlig kostenfrei. Bei sehr komplexen Fragen teilt der PocketAnwalt mit, mit welchen Kosten bei einer umfangreichen anwaltlichen Beratung zu rechnen wäre.

– Aktuelle Urteile und Nachrichten: Die Kanzlei überwacht täglich die Nachrichtenlage und pickt besonders interessante Urteile, Beschlüsse, Trends und Meldungen heraus, um sie allgemeinverständlich zusammenzufassen und zu kommentieren. Wer im juristischen Bereich auf dem neuesten Stand bleiben möchte, bekommt so jeden Tag die neuesten Fakten präsentiert — gern auch mit einem Push-Alert.

– YouTube-Videos: Der YouTube-Videokanal der Kanzlei gehört schon jetzt zu den erfolgreichsten Kanälen auf YouTube. Hier beantwortet der Kölner Medienrechtsanwalt Christian Solmecke ausgewählte Fragen der Anwender ganz besonders ausführlich. Wer schon immer einmal mehr über die Gefahren bei der Nutzung von Tauschbörsen, über den Urheberrechtsschutz auf Facebook oder über die juristischen Fallstricke beim Verkaufen auf eBay wissen wollte, wird hier schlau gemacht.

– Gerichtskostenrechner: Was kostet es eigentlich, einen Fall vor Gericht zu bringen? Der in den Pocket Anwalt integrierte Gerichtskostenrechner berechnet die Kosten abhängig vom Streitwert und weiteren Fakten, die in vorbereitete Platzhalter eingetragen werden — und das passend zu den Instanzen.