Planet X Nibiru oder Niribu eine Warnung?

Planet-X, Niribu oder Nibiru? Eine Warnung an die Menschheit? Das Thema wird hier im Video zusammengefasst und angelegt an “Planet Nibiru und sein Einfluss auf unsere Welt“. Diese Tatsachen sind nicht von der Hand zu weisen, auch wenn man mit Mystik nichts am Hut hat. Erinnern sie sich an das Argus-Projekt aus den 60er. Eine Neutronenbombe störte fast unser Magnetfeld – was kann dann ein heftiger Sonnensturm anrichten? Die Sonnenaktivitäten sind zum Erliegen gekommen und für 2009 werden entsprechend heftigere Sonneneruptionen erwartet, die unser Magnetfeld stark beenträchtigen werden.

Update: 1




, , , , , , , , ,
«
»

28 Antworten zu „Planet X Nibiru oder Niribu eine Warnung?“

  1. Avatar von endishere

    ich finde ebenfalls jeder soll glauben und leben wie er will…doch was passieren wird kann man nicht aufhalten,die vorzeichen des jüngsten gerichts sind schon längst eingetroffen,egal ob es 2012 oder 2013 passiert,die zeit ist gekommen es wird ein wandel geben dem der mensch nicht gewachsen ist.. der menschheit hat ein zu grosses ego entwickelt dass das bewusstsein verdrängt wird
    die wissenschaft und auch die geschichte genau wie die kosmischen ereignisse haben unwiderrufliche beweise dafür dass das unvermeindliche eintreffen wird, der tag wird kommen und die menschen werden gehn…

  2. Avatar von Vulkano

    Ich glaube, daß viele Menschen vergessen haben, daß wir n i c h t von dieser Erde sind, sondern Geistwesen in einem menschlichen Körper-irdisch endlich-universal unsterblich- Als Energiewesen überleben wir alles. Die Erde war schon immer mal
    n i c h t bewohnbar, daß zeigen die vielen klimatischen Veränderungen auf unserem Planeten. Also werden wir wieder mal HILFE brauchen, und die wird es wohl auch geben.
    Da die meisten es sich n i c h t vorstellen können, sollten sie einfach daran glauben was sie 2010 sehen werden.
    Es gibt nur einen Gott für Alle und alles, hier und im Universum.
    Als Metaphysiker gibt es nur das SEIN, durch das SEIN aber auch das NICHT SEIN, das es ja garnicht gibt, aber als WORTE. Seien wir uns dessen bewußt, das wir sind, dafür haben wir ein BEWUßTSEIN, wir sind, also ICH BIN. Und wem gehören wir, wessen Geschehen ist es? “SEIN WILLE geschieht, wie im Himmel, so auf Erden.” Wir sind alle SEIN!!! Ich danke für die sehr informative Darststellung des Geschehens der Filme.
    ICH-vom Vulkan mitten in Deutschland

  3. Avatar von Pizzamann

    erstens glaube ich, daß 80 Prozent der Menschheit in die Tonne gehört! Zweitens bin ich immer wieder erstaunt, weshalb Menschen sich gegenseitig immer bis ins Kleinste mitteilen müssen und sich dabei zum Affen machen. Soll doch jeder glauben was er will und den Rest der Menschheit nicht damit nerven und überall Bestätigung für die eigenen Wirren Gedanken suchen. Schaut zu, daß ihr in eurem Lebensalltag klar kommt und verschwendet nicht eure Energie mit Gedanken an Schöpfung und Untergang des Universums, schaut zu täglich einen guten Job irgendwo zu erledigen und mit den Menschen denen ihr täglich auf der Straße begegnet nett umzugehen….alles ander ist doch so für den A….! Das Leben ist zu kurz um sich einen Kopf um Sachen zu machen die waren oder sein könnten (erstrecht in solchen Dimensionen wie hier)lebe jetzt die paar Jahre die DU hast!!!!!!

  4. Avatar von Matrix ist realität

    @ Kinichacau
    DU HAST VOLLKOMMEN RECHT, tut mir leid das ich das überhaupt vorgeschlagen habe, aber ich hatte es selbst noch nicht erhalten zu diesem Zeitpunkt. Der Autor war sicherlich ein bedauernswerter Mensch der nicht gerade gute Erfahrungen in seinem Leben gemacht hat, vielleicht hat er deshalb die Menscheit und sich selbst so verachtet.
    Das Lehrreiche an diesem Buch war jedoch zu erfahren wie verzweifelt und grausam manche Menschen ihr Dasein erfahren und diese ihre Gefühle in der Welt manifestieren.

    Ich bin auch offt darüber entsetzt wie sich so manche hier über uns die Menscheit
    äußern in dem sie sagen wir hätten versagt oder auch manches andere negtive Gefühl das sie selbst(von sich?)der Welt haben hier äußern.

    Die Menscheit hat nicht versagt! Die Menscheit macht Prozesse durch so wie jeder einzelne von uns Erfahrungen im Leben sammeln(fühlen) muß um zur Erkenntnis zu kommen, so müssen wir das auch als die Gesammtheit(Menscheit) tun um zu einer gemeinsamen Erkenntnis zu gelangen. Wenn wir ein Komputerprogramm erstellen möchten das uns etwas berechnet oder wieder gibt müssen wir doch auch alle Faktoren eingeben
    die es in seinen Berechnungen berücksichtigen muß um zu einem optimalem Ergebnis zu kommen. Wenn wir ein Puzzel lösen wollen müssen wir zuerst das zunächst fertige Bild
    chaotisch durcheinander bringen um es dann korrekt wieder herzustellen das können wir ja auch da wir das Originalbild in unserem Geist(und Gehirn) haben, manchmal dauert es länger aber wir können es wenn wir es wollen.

    Also es lohnt sich tatsächlich nicht dieses Buch (Hercolobus) zu bestellen, es sei denn man möchte erfahren wie grausam Menschen die Welt erfahren und wiedergeben
    können und sie tatsächlich auch noch als ihre Realität erleben weil sie von ihren Gefühlen beherrscht werden aber leider können diese Menschen nicht begreiffen dass das eben nur ihre eigene Realität ist.

    Meine Realität ist die Liebe in dieser welt nämlich wir selbst sind das Zeugnis/Manifestation dieser Liebe!!

    Danke das du die Liebe besitzt um vor solchen Irrtümern zu warnen!!

  5. Avatar von kinichahau

    Marshall Masters ist vormals CNN Reporter gewesen.

  6. Avatar von kinichahau

    1982 waren es noch 80 Mrd/km; dann: 1992 – nur noch 11 Mrd/km? Na wenn ich das jetzt richtig sehe – müsste der Planet “X” doch bereits wieder auf dem Rückweg in die Tiefen des Alls sein?
    @matrix: Ich habe mir des Buch kommen lassen, es gelesen und weggeworfen – dieses Buch ist Menschenverarschung! Daher ist es ja auch umsonst – auf keinen Fall bestellen…es geht nicht! um den Planeten”X” oder Hercolubus – sondern um ein Wahnhaftes erleben eines Todkranken.

  7. Avatar von matrix ist realität

    Hallo noch ein Video über Nibiru gefunden,da wird auch ein gedruktes gratis Buch
    weltweit in verschiedenen Sprachen versendet mit dem Titel “Hercólubus oder roter Planet“
    http://www.hercolubus.tv/allemand.html

  8. Avatar von neitreider

    Also folgende Wette an die die diesen Schwachsinn glauben…

    Ok eure Stellung ist klar die Erde oder die Menschen werden am 12.12.2012 ausgelöscht. Also wenn ihr fest daran glaubt, dann braucht ihr ja eure Besitztümer nicht mehr. Also machen wir folgendes wenn das nicht Eintritt erhalte ich euer Vermögen ab dem 12.12.2012 und wenn doch dann könnt ihr meins haben…Da ihr ab diesem Tag ja nicht mehr existieren werdet!!!

    Das ist mein Ernst!!!

    Wenn man sich überlegt wie die Zeitrechnung festgelegt wurde (als man könnte sagen fast willkürlich) warum sollte genau dieses Datum (mit dem Zahlenspiel) eine Rolle spielen?

    Zu dem Kommentar ganz oben. Das mit der Präzession… Also folgendes Logikspiel: die Erde entsteht und die Präzession fängt an, die Menschen kommen erst Milliarden später hinzu. Woher soll der Mensch also wissen wann die volle Anzahl der Umrundung/en erreicht ist wenn er gar nicht wissen kann am welchen Punkt diese Präzession angefangen hat? Wenn ich ein Rad am Fahrrad rotiere und mein Kumpel aber nicht weiß wo die Drehung anfing, dann kann er zwar einen festen völlig willkürlichen Punkt nehmen um die volle Umrundung feststellen zu können, diese gilt aber nicht ab Anfang und da kann auch ein weiter kommen und wieder einen Punkt festlegen usw. Also völlig unsystematisch und willkürlich. Also will sagen, die Präzessionsdauer ist länger als menschliche Zivilisation (5.000 bis 6.000 Jahre) Wer sollte und wann einen Punkt deklariert haben?

    Hier reden Leute von Galaxien, Universum wo Zeiten Milliarden von Jahren nur eine geringe Rolle spielen beziehen dies auf unser Leben auf der Erde wo eine menschliche Generation gerade Mal 75 Jahre dauert. Was hat denn der Ablauf der Dinge im Weltraum mit von menschen festgelegten Zeitachse zu tun um mit diesen Zahlendrehern zu spielen.

    Das ist reine Esoterik! Das hat mit Wissenschaft nichts zu tun!

  9. Avatar von Neitreider

    Oh man. Was für ein Blödsinn. Ich habe erst gedacht es ist sogar erwiesen, es gäbe einen solchen Planeten. Aber alles nur Spekulation, Verzweiflung…Ich habe ganzen Tag über diesen Planeten gelesen und recherchiert. Unten ist ein Link mit einem guten Artikel zu dem Thema:

    http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/aliens/planetx/index.html

    Also eins kann ich nur sagen: Etwas Mainstream schadet doch nicht. Wenn man sich tagtäglich diese ganzen Videos reinzieht, fängt man an irgendwann esoterisch zu werden. Man kann dann nicht mehr wahr von unwahr unterscheiden. Dieser Tunnelblick lässt einen leichtgläubig werden. Gefühle und Emotionen schalten die Logik und Verstand aus und man sieht nur schwarz. Also da ist echt etwas Distanz angesagt.

    Ich bin hier über ein Video gekommen von einem Vortrag von AKZ. Das Video war wirklich sehr gut, da ging es über die Krise, Marktwirtschaft und vor allem war das sehr gut verpackt. Dann schaute ich weiter die Vorträge von AKZ an. Da haben solche Spinner so einen Schwachsinn verzapft, dass ich mich nur noch am Kopf fasste. Ok, ein Filmchen über Genmanipulaiton und Monsarto war auch glaubhaft und gut recherchiert, mit Quellen.

    Tja, leider zieht so eine freie Quelle der unzensierten Informationen auch Haufen Spinner und Esoteriker an. Da wird es echt schwer noch durch zublicken wenn man sich mit der Thematik absolut nicht auskennt.

    Und da ich von diesem Planeten X noch nie was gehört hatte, dachte ich es wäre wissenschaftlicher Natur. Rückblickend betrachtet einfach nur peinlich.

  10. Avatar von Dude

    Es lohnt sich, einmal einen Blick auf den IRAS-Artikel bei Wikipedia zu werfen. Dort wird geschrieben, dass das Weltraumteleskop 10 Jahre frueher als im Video angegeben in Betrieb genommen wurde. Da die gesamte Mission nur 10 Monate dauerte, passt hier ja wohl etwas nicht.

  11. Avatar von Webmaster

    Intuitionen werden genährt aus dem morphischen Feld das uns alle umgibt.

    Überzeugte Gedankengänge nähren wiederum das morphische Feld was unsere eigene Zukunft wiederspiegelt.
    Jeder Gedankengang lässt unsere gemeinsame Zukunft neu entstehen. Immer wieder und immerwährend nebeneinander. Wie einzelne Blätter nebeneinander ein Buch entstehen lassen..

    Jeder schreibt (erdenkt) sein eigenes Buch. Seine eigene Zukunft.

    Und Buchautoren untereinander lernen voneinander sowie miteinander und perfektionieren in der Gemeinsamkeit Ihrer Gedankengänge, unsere gemeinsame Zukunft.

    Lasst uns die Zukunft GEMEINSAM erdenken….

  12. Avatar von Hunab Ku

    Am 21.12.2012 zeigt die Erdachse genau durch den Mittelpunkt der Sonne in den Mittelpunkt der Galaxie. Dies passiert alle 26000 Jahre (während einer Umrundung der Sonne um das Zentrum der Galaxie = 250 Mio Jahre – passiert es also rund 10000 mal).

    Zu Magnetfeld und Polsprüngen: http://hera.ph1.uni-koeln.de/~heintzma/Sp_Art2/S407.htm

    Neben dem Magnetfeld gibt es das Gravitationsfeld. Niemand kann endgültig ausschließen, dass der Erde an diesem Punkt etwas apokalyptisches passiert.

    Ich bin übrigens Jesus und werde die Erlösung der Menschheit (wie von euch in den letzten 2000 Jahren bestellt) DEMONSTRATIV VERMASSELN – ihr habt mich erfolgreich zu einem Normalmenschen “erzogen” und herunter gedemütigt, wie sollte ich euch überhaupt noch retten KÖNNEN?

  13. Avatar von justmoment

    Sibiria;-) Schließe mich da gern deiner Meinung an! Auffallend aber auch ,dass diese Kommentare oft von Menschen kommen ,die das Mögliche für unmöglich halten weil es zu fantastisch klingt.Wie immer sich Menschen die Zukunft ausmalen,sie läßt sich nicht rückgängig machen.Während unsere Uhren stehenbleiben,läuft die kosmische seit Anbeginn der Schöpfung und alles wiederholt sich in dem Kreislauf. Wir sind nur Gäste für eine kurze Zeit ,die verstehen dürfen und mit einer Hoffnung auferstehen.

  14. Avatar von Sibiria

    In den deutschen Kommentaren zu egal welchem heiklen Thema ist immer sehr schön die geißelhafte dumme Arroganz – arrogante Dummheit zu lesen. Da kann mensch die Uhr nach stellen. Faszinierend.

    Ist das Selbstschutz, also Angst? :-)
    Oder der tiefsitzende Wunsch, etwas darzustellen. Das macht sich am besten mit dem Niedermachen von Sachen anderer. Dein Buckel ist meine Trittleiter nach oben. Das habe ich so gelernt.

    Einfach etwas (heikles) mal hinzunehmen, drüber nachdenken und gut sein lassen – nicht möglich.
    Macht keinen Spaß?
    Nimmt nicht die Angst?
    Bietet keine Trittleiter?
    Lässt die angestauten Alt-Aggressionen ja drin?
    Lieber zweifelhafte / unvollständige / irrelevante “Fakten” entgegensetzen, die im Entferntesten damit zutun haben. *Kommentatorfreutsichnendicken*

    Wisst ihr, daß alles ein Kreislauf ist?

  15. Avatar von Walter-44

    Es spielt keine Rolle, ob diese Geschichten über Nibiru wahr sind oder nicht. Auf alle Fälle werden einige Leute dazu gezwungen über die derzeitige Situation, Finanzcrash, Diktatur des Kapitals usw. nachzudenken und vielleicht zu erwachen und festzustellen, dass wir alle nur Sklaven sind! Von wem immer! Da wäre mir Nibiru fast lieber, scheint mir gerechter zu sein. Etwas anderes: LAO TSE: Es gibt nichts -weder in der Vergangenheit – weder in der Gegenwart – noch in der Zukunft – was wir nicht durch unsere eigenen Gedanken produzieren. Schauen Sie sich die Videos über Quantenphysik an.

  16. Avatar von Megaherz

    @Malte
    ……kauf dir ein Kreisel! Und JA, alles hat einen ANFANG!
    Und ja, alles hat sich irgenwann ausgekreiselt, und wenn auch nur kurz ;)
    Im Jahr 2012 überquert unser Sonnensystem den Äquator unserer Galaxis und schneidet damit gleichsam die schmale Kante des wirbelförmigen Spiraltellers unserer Galaxis!
    Genau auf diese Begegnung mit dem Äquator der Galaxis aber haben die Mayas nach Meinung des englischen Forschers John Major Jenkins ihren Heiligen Kalender geeicht. Die gesamte Schöpfungsgeschichte der Maya kann man nur durch die Bedeutung dieser Konjunktion (der Sonne mit dem Äquator der Milchstraße) verstehen, meint Jenkins. Zur Wintersonnenwende 2012 wird das Sternenband der Milchstraße den Horizont ringsum umfassen – sie liegt also scheinbar kreisförmig auf der Erde wie ein leuchtender Torbogen, durch den die Erde mit unserem Sonnensystem nun eintreten kann. In den Maya-Legenden ist die Wintersonnenwende mit dem Ersten Vater One Hunahpu verbunden. Und wie der Mythos berichtet, soll er eines Tages wiedergeboren werden und damit beginne ein neues Weltzeitalter. Das helle Sternentor der Galaxis mit der dunklen kosmischen Öffnung aber kann als Geburtskanal der Urmutter verstanden werden und so wird die Wintersonnenwende 2012 gleichsam zum Zeitpunkt der Zeugung oder der Geburt des ersten Vaters und damit eines neuen Zeitzyklus von rund 230 Millionen Jahre Dauer.

    “präziser” gehts grad nicht xD

  17. Avatar von Malte

    @Megaherz:

    “denn zur wintersonnenwende an diesem 21.12.2012 wird unsere sonne ins zentrum unserer milchstrasse rücken! und das is schon was besonderes, denn das findet nur alle 26000 jahre statt! und noch eine kosmische raität tritt ein; zeitgelich am 21.12.2012 vollendet die erde ihren kompletten “kegelumlauf” (ihre präzision um ihre eigene achse)!”

    Im Jahr 2012 wird unsere Sonne nicht ins Zentrum der Milchstraße rücken. Da hast du etwas falsch verstanden.
    Und du meinst nicht Präzision, sondern Präzession. Die Erde braucht für eine Periode der Präzession 25.700–25.800 Jahre (http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4zession#Pr.C3.A4zession_der_Erde), hast du diese Zahl vielleicht mit dem angeblichen Intervall “Sonne rückt ins Milchstraßenzentrum” verwechselt?

    Und davon abgesehen: Wo fängt die Präzession der Erde denn an und wo hört sie auf? Wann genau ist denn ein Kegelumlauf “vollendet”? Dazu müsste es einen Anfang geben… Denk mal nach, was du so schreibst…

    Achja, und zeig uns mal bitte Quellen für deine Aussagen :p

  18. Avatar von Martin M.

    Dat is von Alexander Benesch (http://infokrieg.tv/).
    Hört sich sehr nach seiner Wortwahl an :-)

    Fakt is 2012 befindet sich unser Sonnensystem exakt in der Ebene des Schwarzen Loches unserer Galaxie. Das könnte etwas ruppig werden. Mehr Sonneneruptionen, paar mehr Tsunamis und Stürme. Saufen nen paar ab. Sowieso zu viele Menschen auf der Erde.

    Diese Zeitspannen decken sich auch mit den großen Zyklen des Maya-Kalenders. Ja groß wr ihr Wissen, groß war die Kultur der Maya. Maya-Götter habt sie seelig.

    Gruß
    Maddin

  19. Avatar von Megaherz

    ich glaube zwar an die existenz von planet x, zweifle aber an den einfluss den er haben soll!
    ich hoffe das sich meine zweifel bestätigen, denn ansonsten…..”gute nacht”!
    wenn sich jemand ernsthaft mit diesem themen (mayakalender, planet x, innere erde, übergang usw) beschäftigt, und dabei versucht dieses komlipzierte “puzzle” zu komplettisieren, verwendet hinterher-, weil er keine passenden teile mehr hat, -eigene, die einfach und schnell ins puzzle passen! das ergebniss ; puzzle fertig, aber das bild vom original sieht dann doch irgendwie anders aus ;)!…..und keiner weiss genau wie^^
    ich könnte es auch so ausdrücken :”wo mein wissen aufhört, beginnt mein “glaube””!
    und genau dasselbe kann man hier im video sehen!
    der glaube ist so stark vertreten , das sogar auf die bibel zurückgegriffen wird, die ja eigentlich schon ziemlich eingestaubt schien!
    ist halt n puzzleteil was da gut passt!
    ich behaupte auch nicht das es falsch ist, denn “glauben” heisst ja nicht “falsches wissen”!
    habe sogar viel, über den prophezeiungen der verschiendesten religion, nachgelesen, und jede- hat irgendwie was von “apokalypse”! und wenn man dann um die existenz von planet x weiss, passt es wie die faust aufs auge!
    Auch bei anderen früheren völkern ist er-, wie im video auch zu sehen , – als “der verwüster” bekannt!
    die “hopi-indianer” zb. um mal ein volk zu nennen! haben auch eine intresannte geschichte, aber nicht so bekannt wie die geschichte der maya!
    die “maya” haben sich intensiv um das thema zeit gekümmert, und das macht sie so intressant für uns!
    kann ja sein , das planet x solche auswirkungen hat wie, mehr überschwemmungen, mehr erdbeben usw , aber ich glaube das wir vom beschrieben “exodus” noch weit entfernt sind! wir schaffen das schon locker uns selbst zu zerstören, da brauch es keine hilfe von aussen ! aber noch weiter sind wir entfernt von dem thema , das wir menschen endlich erwachen usw! (kann man ja deutlich an dem ein- oder anderen kommentar hier gut ablesen) das wird noch einige hundert jahre dauern!
    ein polsprung wäre allerdings tatsächlich möglich, aber selbst dazu wäre kein planet x notwendig!
    die sonne allein würde reichen! und tatsächlich weist die sonne mehr aktivität in letzter zeit auf! das ist auch der hauptgrund der erderwärmung, und nicht der co2 austoss wie uns vorgegaukelt wird! die eiskappen des mars ,die zeitgleich auch weniger werden, sind mit ein beweis dafür wie heiss die sonne geworden ist!
    um aufs video zurückzukommen,……das magische datum 21.12.2012 ist wirklich was besonderes! denn es findet tatsächlich ein aussergewöhnliches kosmisches ereigniss statt, auch im video richtig beschrieben! aber auch dieses ergeiniss würde auch ohne “planet x” stattfinden!
    denn zur wintersonnenwende an diesem 21.12.2012 wird unsere sonne ins zentrum unserer milchstrasse rücken! und das is schon was besonderes, denn das findet nur alle 26000 jahre statt! und noch eine kosmische raität tritt ein; zeitgelich am 21.12.2012 vollendet die erde ihren kompletten “kegelumlauf” (ihre präzision um ihre eigene achse)!
    was das für folgen für uns hat? hmmm…….werden wir ja sehen ;)
    (was mich an dieser tasache verwirrt ist, das ich mal gelernt habe das ,dass zenrum unserer milchstrasse ein riesiges schwarzes loch sein soll!?! o.O ^^)
    vielleicht wärs ja garnicht so schlecht, wenn wirklich fast alle menschen sterben in dieser zeit, um daraus zu lernen wieviele fehler wir dann in unserer vergangenheit gemacht haben, um es dann mal wirklich besser und vor allen dingen richtig zu machen! aber wir brauchen auch diese zeit der fehler, -um zu lernen! man kann auch nicht richtig fahrad fahren , ohne voher auf die fresse zu fallen ;)

    mfg

  20. Avatar von Tuxuser

    @ulli

    kann ich mich da einmieten. Muss noch meine Sondermüll entsorgen. Würde sich als Lager gut machen. :-)

  21. Avatar von ulli

    lasst meinen planeten in ruhe… er bschützt mich… nibiru ist mein

  22. Avatar von Malte

    Wie in dem anderen schlechten Planet-X-, Niribu- oder Nibiru-Video, sind auch hier wieder viel zu viele Rechtschreib- bzw Grammatikfehler zu finden, die auf Dummheit oder Oberflächlichkeit schließen lassen. Beides trägt nicht gerade zur Glaubhaftigkeit dieses Videos bei.
    Dazu noch diese überzogen emotionale Musik, die das ganze nur noch unseriöser macht.

    Wenn ich die Aufgabe hätte ein noch schlechteres sprich unglaubhafteres Video zu dem Thema zu schneiden, würde ich vor einer ziemlich schwierigen Aufgabe stehen…

    Und das meine ich leider alles vollkommen ernst, objektive Kritik sozusagen. Wer auch immer dieses Video produziert hat – nimm es dir zu Herzen.

  23. Avatar von BrokenAnus

    ich wurde grade über meine meinung gebeten was dieses video angeht. für euch hätte ich mir nämlich nich die müge gemacht das hier aufzuschreiben xD

    vor mehr als 3600 jahren gab es weder die gleichen kalender wie heute, noch wussten die menschen wie die umlaufbahn von planeten berechnet werden konnte (das rausgefunden hat erst newton (1642-1724))
    der teil mit den mayas hat glaube ich eine andere bedeutung. grade sind wir in der ära der fische, eine ära dauert 2100 jahre. darum auch das christliche zeichen: der fisch. die nächste ära fängt also ca in 90 jahren an, und ist die des wassermannes.
    das und ein paar mehr gründe kannst du dir hier anschauen, was medien angeht ist PART III zu empfeheln:

    http://infokrieg.tv/zeitgeist_deutsch.html

    diese planet x sache scheint eher wie der versuch einer sekte, werbung zu machen. “am xx.xx..xx kreutz der planet x die ebene der ekliptik”. das ergibt wenig sinn, denn ekliptik ist die neigung der erdachse (23,5°) oder die neigung der achse jedes anderen planeten. (http://de.wikipedia.org/wiki/Ekliptik)

    wie auch immer, ich glaube das ist eine sekte ( http://de.wikipedia.org/wiki/Nibiru ) oder eine radikale organisation die die indeen des autors https://www.mosquito-verlag.de/Autoren/Marshall-Masters zu ernst nimmt.kann man daran merken das die bezug zu vril nehmen: http://de.wikipedia.org/wiki/Vril
    verbrennungslose energie wurde von tesla wirklich entdeckt, da diese jedoch ein ast im auge des kapitalismus dieser zeit war, kann man wohl leicht drauf kommen warum das nichts wurde und heute noch als kinderkram abgetan wird.

    naja ich beende mal meine meinung über dieses video mit dem gleichen zitat wie im video: “sie glauben nich den fakten, sie glauben nur sich. im notfall müssen die fakten dran glauben (berthold brecht)” (http://de.wikipedia.org/wiki/Berthold_Brecht – ersten absatz lesen reicht)

  24. Avatar von ute

    hey was soll ich dazu sagen.

  25. Avatar von Tigger

    mhh die nächste “Die heile Welt wird kommen und Ihr müsst nichts dafür tun, wartet nur lang genug ab!”-These von unseren ThinkTanks?..

    p.s.: Nen bisschen lächerlich ist das Video schon, aber ich hab mich köstlich ämüsiert

  26. Avatar von Klaus

    Wieviel Drogen muss man nehmen, um einen solchen Beitrag
    zu verfassen? In dem Beitrag werden Realität und Fiktion
    miteinander gemischt und ergeben eine Denkrichtung, die
    stark an Sekten oder durchgeknallte Zeitgenossen erinnern.

  27. Avatar von Raudi

    und wenn wieder nichts passiert? was kommt als nächstes??man sieht sich dann 2009, 2010, 2011, 2012…!!!