Phobien – Wenn Angst krank macht

Studiogespräch zum Thema Phobien – wenn Angst krank macht | Fit & Gesund

Eine Dokumentation über Phobien. Wenn Angst krank macht.

UPDATE: Wir fragen den Psychologen und Psychiater, wie krankhafte Angst entsteht und welche Therapien helfen, damit umzugehen. Angst ist eine natürliche und richtige Reaktion auf Bedrohungen, denn sie schützt uns vor der Gefahr.

Aber Ängste können auch krankhaft werden, wenn sie den Alltag bestimmen. Das ist bei einer Angststörung der Fall. Dazu gehören zum Beispiel Phobien – Ängste vor Dingen, die normalerweise nicht als gefährlich gelten. Was tun, um solche Ängste in den Griff zu bekommen? Unser Schwerpunkt mit Angstforscher Prof. Borwin Bandelow. Er ist Professor für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Göttingen und leitet eine Spezialabteilung für Patienten mit Angststörungen. Prof. Dr. Borwin BandelowKlinik für Psychiatrie und Psychotherapie Georg-August-Universität, Von Siebold Strasse 5, D-37075 Göttingen.

NZZ-Edition: WENN ANGST KRANK MACHT (Vorschau)

Phobien – Wenn Angst krank macht:
Wenn Angst krank macht




, , ,
«
»