Phishing Angriff (Folge 2)

In diesem VideoTutorial wird demonstriert, wie einfach es für einen Phishing-Angreifer ist, eine beliebte Website nachzustellen, um Sie z.B. mittels einer Spammail dorthin zu locken.

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      neuste älteste beste Bewertung
      Benachrichtigung
      Lol Commander
      Zuschauer

      Gutes Video aber woher weiß ich, auf welcher Adresse oder ip die
      geklonte Domain leuft?

      Jens Mander
      Zuschauer

      Nettes Tool. Aber genau diese fehlerhafte Darstellung von Umlauten machen
      mich stutzig. Ebenso eventuell vorhandene Links die in 99% aller Fälle nie
      auf die Originalseite zeigen.

      Desswegen in zweifelhaften Fällen !!!! IMMER !!!! manuell auf die originale
      Seite gehen und das dort prüfen.

      Ein Anton
      Zuschauer

      man könnte ein javaScipt schreiben, welches, wenn auf den login-button
      geklickt wird, den text verschlüsselt und dann versendet…

      dado nano
      Zuschauer

      Ich habe eine Frage ,ist das die Zweite Methode wie man Phishing Angriff
      macht , oder hängt alles mit dem 1.Video zusammen. Muss ich alles beim
      Ersten Viedeo machen um das zu verfolgen .. Oder kann ich gleich das machen
      ? Und warum kommt am ende beim naricht ein IP. ist es erfunden ?

      XxNoKisixX
      Zuschauer

      Wird mal Zeit für eine Folge 3… ist jetzt bestimmt noch leichter geworden
      und gibt es jetzt auf Evil-Shit.de zum Download. :)

      GermanLetsPlayAGame
      Zuschauer

      Gibts ne möglichkeit dieses Tool zu testen?? Dann könnte ich vieleicht
      einige Lücken am Webserver von mir schließen :-)

      Emarci93
      Zuschauer

      Stimmt, das kann er, dann weis der Angreifer dass er die falschen Daten hat
      ;)

      The1stad
      Zuschauer

      das kann der doch selber testen ob das passwort richtig oder falsch ist, er
      muss einfach bei paypal ein login versuchen.

      Sofakante
      Zuschauer

      Änderung der Feldernamen? Dann muss der Angreifer sich eben 3 Minuten Zeit
      nehmen um das Script anzupassen. Wobei ja ohnehin sämtliche post requests
      aufgezeichnet werden.

      Eduard E
      Zuschauer

      Ich finde den Download des Tools nicht.Kann mir da bitte jemand helfen?