PETA-Aktivistinnen legen Kleider vorm Brandenburger Tor für Tierrechte ab

PETA-Aktivistinnen legen Kleider vorm Brandenburger Tor für Tierrechte ab

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Aktivisten/innen für die ethische Behandlung von Tieren (PETA) protestierten heute gegen die Fashion Week in Berlin vor dem Brandenburger Tor. Fünf Aktivistinnen zogen sich, mit der Begründung, dass sie sich in ihrer eigenen Haut wohler fühlen, als in der eines Tieres, bis auf die Unterwäsche aus. Sie trugen Plakate mit der Aufschrift: „ Wolle, Daunen, Seide, Pelz oder Leder? Da bin ich lieber nackt.“

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.