Performance “Opfer der Agenda 2010” Berlin-Alexanderplatz 24.03.2014

Mit einer Performance machten aktive Bürger am 24.03.2014 auf die "Opfer der Agenda 2010" aufmerksam. Hartz IV treibt viele Menschen in eine Ausweglosigkeit. Sie wissen nicht mehr weiter, haben keine Zukunftsperspektive und werden ausgegrenzt. Hartz IV macht arm und das gesetzlich fundiert von CDU/CSU/SPD/Grüne. Nähere Informationen zu den vestorbenen Menschen unter: www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung