Paul Mecheril – Sprache in der Migrationsgesellschaft | Werkstatt Zukunft

Paul Mecheril – Sprache in der Migrationsgesellschaft | Werkstatt Zukunft

Mayrah und Anna, engagiert in einem Jugendprojekt von Werkstatt Zukunft, im Gespräch mit dem Bildungsforscher Prof. Dr. Paul Mecheril, bisher Leiter des CMC – Center for Migration, Education and Cultural Studies an der Uni Oldenburg, jetzt Hochschullehrer in Bielefeld mit dem Aufgabenbereich Migrationspädagogik und Kulturarbeit.

Paul Mecheril sagt zum Thema Sprache und Schule in der Migrationsgesellschaft: In der Perspektive der Wissenschaft, wie ich sie vertrete, wäre es Aufgabe der Schule, die unterschiedlichen Sprachkompetenzen in Rechnung zu stellen, mit denen Kinder ihre Schullaufbahn beginnen, so dass allen eine gute Sprachentwicklungen ermöglicht wird. Stattdessen gilt viel zu oft die Devise: Auf die Platz, fertig, los – Wir sprechen deutsch!

Aufgezeichnet für die Sendung „Reden wir miteinander“ – Sprache und Integration. Weitere Infos https://werkstatt-zukunft.org/index.php?id=start/1941-start.php

Website: https://werkstatt-zukunft.org/
Facebook: https://www.facebook.com/w.zukunft